Welche Internetverbindung brauche ich als Freiberufler?

Freiberufler am Rechner
Als Freiberufler hat man andere Ansprüche, als ein Angestellter

Wenn Sie Ihr eigener Chef sind, wissen Sie, dass es feste Arbeitszeiten nicht wirklich gibt. Ganz im Gegenteil – oftmals wird spät Abends eine letzte Email gesendet oder eine Kundenofferte am Sonntag verfasst.

Sie benötigen Informationen schnell und eine zuverlässige DSL Verbindung, überall und zu jeder Zeit. Denn wie sagt man so schön, Zeit ist Geld und in einer zunehmenden hektischen Berufswelt ist es immer wichtiger stetig erreichbar zu sein und Zugriff auf Daten zu haben.

Welches Internetverbindung passt zu mir?

Als Freiberufler sollten Sie sich die Frage stellen wo und wie viel Sie Computer, Laptop und Handy nutzen und welche Internetverbindung Sie benötigen. Wenn Ihre Arbeit mehrheitlich von einem stationären Büro gemeistert werden kann, wird Ihnen eine schnelle DSL-Verbindung mit einer Telefon-Flatrate genügen. Angebote mit 16 Mbit/s Downloadrate und einer Telefon-Flatrate erhalten Sie von verschiedenen Anbietern schon ab 20 € pro Monat.

Das richtige Bundle für Selbstständige und Freiberufler

Sind Sie jedoch selbstständig und oftmals unterwegs, ist es sinnvoll ein Bundle zu wählen. Bundle heißt zu Deutsch „bündeln“ und erlaubt dem Kunden ein Kombipaket aus Internet-Flatrate und Telefon-Flatratenet zu wählen. Besonders für Freiberufler ist die Bundle-Option sehr zu empfehlen, da Sie so Ihre Kosten erheblich senken können und böse Überraschungen am Ende des Monates wenn Sie Ihre Abrechnung erhalten vermeiden. Um das richtige Angebot für Sie zu finden, ist es wichtig zu wissen, wofür sie Ihr Internet benutzen.

Hinweis: Arbeiten Sie hauptsächlich im Internet um zu recherchieren, Emails zu kontrollieren und online Gespräche zu führen ist eine unbegrenzte Internet-Flatrate mit 16 Mbit/s ausreichend. Arbeiten Sie jedoch vermehrt auf dem Weg zu Kundenbesuchen oder genießen die Freiheit von verschiedenen Orten zu arbeiten, lohnt es sich neben einer DSl-und Telefon-Flatrate ebenfalls eine Handy-Flatrate in Betracht zu ziehen. 
Dies erlaubt Ihnen, uneingeschränkt surfen und telefonieren zu können – wo auch immer Sie sich befinden. Eine gute Auswahl an Angeboten für DSL und Telefon Flatrates bietet Vodafone, die auch zusätzlich 15% Rabatt für Selbständige anbieten. Mit dem Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket kriegen Kunden neben einer DSL-Flatrate und freier Telefonie ins gesamte Deutsche Festnetz auch eine deutsche Vodafone Mobilfunknetz Flatrate. Aber auch die Deutsche Telekom erlaubt gleiches mit ihrem Call&Surf Comfort Paket.  Dort haben Sie nicht nur eine Internet-Flatrate mit bis zu 16 Mbit/s, sondern telefonieren optional auch mit einem monatlichen fixpreis ins Telekom Mobilfunknetz.

Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich?

Für den regulären Gebrauch reicht eine 16 Mbit/s Geschwindigkeit vollkommen aus. Falls Sie jedoch in einem kleinen Büro von mehr als vier Personen arbeiten, können Sie mit einer Standard Internetverbindung schnell an Grenzen stoßen. Um dies zu vermeiden lohnt es sich, eine schnellere Internetgeschwindigkeit von mehr als 50 Mbit/s in Betracht zu ziehen. Diese wird heutzutage als VDSL von verschiedenen Internetanbietern angeboten.

Mit dem Laptop ins Internet

Freiberuflerin am Rechner
Freiberufler sind zeitlich flexibel und können oft überall ihre Arbeit erledigen

Die meisten Smartphones haben eine Tethering-Option wobei Sie ganz einfach Ihr Handy in ein mobiles Modem umwandeln und dies mit Ihrem Laptop verbinden. Dies ermöglicht Freiberuflern kurzerhand im Internet zu surfen. Aufgepasst: Tethering kann sehr kostspielig werden und es lohnt sich die Tarife beim Anbieter vorab abzuklären. Eine weit benutzerfreundlichere Option bietet mit einer Dongel-Lösung. Für besonders mobile Personen hat 1&1 nebst dem Standard Angeboten von DSL, Telefon und Handyflats eine Notebook-Flat ab 9.99 € pro Monat. Mittels eines Dongels, welcher beim USB Eingang angeschlossen wird, verbinden Sie Ihren Laptop mit dem Internet und surfen unbeschränkt mit einer Downloadrate von bis zu 7.2 Mbit/s. Falls Ihnen diese Leistung nicht genügt, wählen Sie von zwei weiteren Optionen mit einer Downloadrate von bis zu 21.6 Mbit/s.

Fazit

Egal ob Sie viel im Internet surfen oder ins Mobilfunknetz telefonieren wollen, die meisten Anbieter geben ihnen die Möglichkeit, Ihr eigens Bundle zu gestalten, um es perfekt auf Ihre Arbeitsbedürfnisse abzustimmen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bilder: © SFIO CRACHO – stock.adobe.com, © anyaberkut – stock.adobe.com