Video on Demand - VoD

Video on Demand, kurz ‚VoD‘ oder zu Deutsch ‚Video auf Abruf‘, läutet ein neues Fernseh-Zeitalter ein. Ganz gleich, ob Sie die neuesten Hollywood-Blockbuster oder die beliebtesten Serien genießen möchten, ob zu Hause oder unterwegs: Mit Video on Demand holen Sie sich die neuesten Inhalte im Handumdrehen auf den heimischen Fernseher oder auf mobile Endgeräte.

Internet und Telefon Angebote Internet, Telefon & TV Angebote

DSL 50

16,99 € mtl.

für 12 Monate


Testsieger: DSL-Flat Auszeichnung

180,- € Sparvorteil sichern!
Tipp

1&1 HomeServer Speed mit neuster WLAN-Technologie.

<strong>Surfen mit dem Besten Internet-Provider 2016</strong>
  • Auf Wunsch erhalten Sie die maxdome Online-Videothek
  • Fernsehen via 1&1 DSL für 5,-€/Monat mehr
  • Telefon-Flatrate inklusive
  • Handy-Flat inklusive
  • Surfen beim Besten Internet-Provider 2016
  • Surfen ohne Drosselung 50 Mbit/s im Download
  • Jetzt 50,- € Wechsler-Bonus sichern
180,- € Sparvorteil sichern!

2play Comfort 120

24,99 € mtl.

für 24 Monate



Internet via Kabel trotz Schufaeintrag


12 Monate ohne Grundgebühr
Sale

Jetzt 60€ Online-Vorteil sichern

Sie sparen 150€
  • Aktionspreis für 2 Jahre sichern
  • Internet Flatrate:
    Surfen via Kabel
  • Festnetz Flatrate inklusive
  • DSL trotz negativen Schufaeintrag
  • Surfen ohne Drosselung
  • Neukunden surfen 1 Jahr Gratis
  • 60€ Online-Vorteil sichern
12 Monate ohne Grundgebühr

Red Internet & Phone Kabel 100

19,99 € mtl.

für 12 Monate


Jetzt 50 € Online-Vorteil sichern

Bis zu 278€ sparen
Trotz Schufa

HomeBox FRITZ!Box 6320 für 2 Jahre GRATIS

Topseller
  • Surfen ohne Drosselung
  • Internet Flatrate:
    Surfen via Kabel
  • Kabel DSL trotz negativen Schufaeintrag
  • Festnetz Flatrate inklusive
  • WLAN-Kabel Router Gratis für 24 Monate
  • Sparen Sie bis zu 278€
  • 50€ Online-Vorteil sichern
Bis zu 278€ sparen

MagentaZuhause M

19,95 € mtl.

für 12 Monate


Jetzt 10% Online-Vorteil sichern

Superschnell mit der Deutschen Telekom surfen
10% Rabatt

Surfen beim bekanntesten Anbieter Deutschland
  • Surfen via VDSL Geschwindigkeit
  • Flat in HD Voice Qualität
  • Jetzt 10% Online-Vorteil sichern
  • Sichern Sie sich die neuen EntertainTV Pakete
Superschnell mit der Deutschen Telekom surfen

DSL 100 IP-TV mit Sky

24,98 € mtl.

für 12 Monate


Tipp: Jetzt 100,- € Wechsler-Bonus sichern

Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998
Aktion

1&1 HomeServer Speed mit neuster WLAN-Technologie.

<strong>Surfen mit dem Besten Internet-Provider 2016</strong>
  • Surfen ohne Drosselung
  • Bester Internet-Proivder 2016
  • 100 Mbit/s im Download
  • 100 digitale TV-Sender
    ca. 38 HD-Sender
  • Inklusive Internet und Festnetz Flatrate
  • Jetzt auch mit Mobilfunkflatrate
Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998

3play COMFORT 120

34,99 € mtl.

für 24 Monate


Jetzt 70€ Online-Vorteil sichern

70€ Online Vorteil sichern
SALE

Wechselvorteil: Zahlen Sie 1 Jahr lang keine Grundgebühr

Tiefpreis Garantie für 2 Jahre!!
  • 70€ Online-Vorteil sichern
  • Surfen trotz negativen Schufaeintrag
  • Horizon HD RecorderGRATIS
  • Internet-Flatrate mit bis zu
    120 Mbit/s
  • Telefon-Flatrate inklusive
  • 1 Jahr lang keine Grundgebühr zahlen
  • Bis zu 150€ sparen in den Highspeed Wochen
70€ Online Vorteil sichern

Internet, Telefon und TV 100

19,99 € mtl.

für 12 Monate


Dauerhaft um 5€ reduziert!!!

Dauerhaft reduziert!!!
Tipp

Jetzt inkl. Vodafone TV HD Video-Recorder

HomeBox FRITZ!Box 6360 Gratis!
  • Surfen und TV schauen trotz negativer Schufa
  • 70€ Online-Vorteil sichern
  • 100 Mbit/s im Download
  • Gratis Zugang zur
    Videothek & TV-Mediathek
  • 100 digitale TV-Sender
    ca. 38 HD-Sender
  • Surfen ohne Drosselung trotz negativen Schufaeintrag
  • Dauerhaft 5€ reduziert
Dauerhaft reduziert!!!

3er Kombi 120

29,99 € mtl.

für 12 Monate


Surfen via Highspeed trotz negativen Schufaeintrag

60€ Online Vorteil sichern
Inkl. Sky

Erhalten Sie SkyGO inklusive

Ideal für Vielsufer
  • Surfen trotz Schufaeintrag
  • Flatrate mit 120 Mbit/s
    im Download
  • 3 x schneller als DSL
  • Inklusive Sky Welt
  • SkyGO inklusive
  • 60€ Online Vorteil sichern
60€ Online Vorteil sichern

Was ist Video on Demand?

Der Begriff ‚Video on Demand‘ steht für den kostenpflichtigen Zugriff auf Videomaterial und ist letztendlich eine Online-Variante der klassischen Videothek. Inhalte stehen auf Abruf zur Verfügung und werden über das Internet bereitgestellt, entweder als Download oder als Stream. Revolutionär ist bei Video on Demand die Tatsache, dass Ihnen mit dem Angebot der Online-Videotheken Inhalte rund um die Uhr und überall zur Verfügung stehen, nicht nur auf dem Fernseher in den eigenen vier Wänden, sondern auch auf dem PC oder unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Dank schneller Internetanschlüsse verzeichnet das Geschäft mit Online-Videotheken Rekordzuwachs, die klassischen Video-Verleihdienste mit eigenen Filialen und Ladengeschäften verschwinden nach und nach. Heute haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl an Anbietern, die Ihnen tausende Filme oder Serien direkt in Ihr Wohnzimmer bringen, bei größtmöglicher Flexibilität: Sie bestimmen, welche Inhalte Sie wann und wo sehen wollen. Dabei können Sie bequem von der Couch aus Ihren Lieblingsfilm wählen und auch direkt online bezahlen; ein ausgeliehener Titel kann innerhalb der Leihfrist beliebig oft abgerufen werden. Dank Online-Technik entfällt das lästige und zeitraubende Zurückbringen des Films nach der Ausleihfrist. Selbst das datenintensive Streamen von Filmen in HD-Qualität oder in 3D stellt heute im Zeitalter von Megabit-Übertragungsraten kein Problem mehr dar.

Auch viele DSL- und Kabelanbieter haben diesen Trend erkannt und bieten Ihren Kunden über eine zubuchbare TV-Option Zugriff auf verschiedene eigene Online-Videotheken, einige Provider ermöglichen außerdem den Zugriff auf das Angebot unabhängiger Video on Demand-Dienste. Im Folgenden erfahren Sie alles Wichtige, was Sie im Zusammenhang mit Video on Demand wissen sollten.

Für wen eignet sich Video on Demand?

Grundsätzlich kann jeder, der einen Internetanschluss mit ausreichender Bandbreite bzw. einen entsprechend leistungsfähigen Kabelanschluss hat, Video on Demand-Angebote nutzen. Wer nicht erst umständlich seinen PC oder Laptop mit dem Fernseher verbinden möchte, dem steht mit den beliebten Triple Play-Angeboten diverser Anbieter eine einfache und bequeme Komplett-Lösung zur Verfügung. Hier bekommen Sie Internet, Telefonie und Fernsehen aus einer Hand und können Inhalte direkt über den bereitgestellten IP-Receiver auf dem Fernseher sehen. Auch die Bedienung unterscheidet sich in diesem Fall kaum von der Handhabung mit einer herkömmlichen Fernbedienung.

Ist ein modernes, internetfähiges Smart-TV-Gerät vorhanden, können auf diesem direkt über den Internetanschluss verschiedene VoD-Angebote genutzt werden.

Ansonsten ist ein HDMI-Stick mit Internetverbindung zum Einstecken in den Fernseher eine gute Alternative, um sich vom PC oder Laptop unabhängig zu machen. Das ist sinnvoll, wenn weder ein Triple Play-Anschluss noch ein Internet-Fernseher zur Verfügung stehen.

Übersicht zu den wichtigsten Video on Demand-Anbietern

Nachfolgend eine kurze Übersicht zu den wichtigsten Anbietern in Deutschland und ihren Preisen in Tabellenform (Preise ohne Gewähr):

Anbieter Angebote Plattform Preis weiter zu

Amazon
Prime Instant
Video

  • Großes Angebot an Filmen und Serien
  • Eigene exklusive Inhalte
  • Offlinefunktion für Kindle-Fire-Geräte

  • Internet
  • Smart-TV
  • Amazone Fire TV Stick

ab 7,99€/Monat, bei Buchung des Amazon Prime Jahresabos für 49€ mit weiteren Leistungen ist Instant Video inklusive

Amazon

Maxdome

  • Großes Angebot an Filmen und Serien
  • Große Asuwahl an aktuellen Titeln

  • Internet
  • Smart-TV

ab 7,99€/Monat

Maxdome

Netflix

  • Hauptsächlich Serien
  • Eigene exklusive Inhalte
  • Kein Einzelabruf möglich

  • Internet
  • Smart-TV

ab 7,99€/Monat

Netflix

Watchever

  • Großes Angebot an Filmen und Serien
  • Kein Einzelabruf möglich
  • Offlinefunktion ermöglicht Nutzung unterwegs ohne Internetverbindung

  • Internet
  • Playstation
  • Smart-TV

ab 8,99€/Monat

Watchever

iTunes

  • Großes Angebot an Filmen und Serien
  • Eigene exklusive Inhalte
  • Nur Einzelabruf

  • Internet
  • Apple TV
  • Smart-TV

ab 2,99€/Film

iTunes

Sky Online

  • Großes Angebot an Filmen und Serien
  • Sehr gutes Angebot an Inhalten im Originalton
  • Eigene exklusive Inhalte, insbesondere im Sport-Bereich

  • Internet
  • Smart-TV

ab 9,99€/Monat

Sky

Google Play

  • Großes Film-und Serienangebot

  • Internet

ab 1,99€/Film

Google Play

Die Technik und die unterschiedlichen Varianten von Video on Demand

Als Kunde haben Sie die Auswahl unter verschiedenen VoD-Varianten. Die Angebote diverser Pay-TV-Sender, bei denen bestimmte Filme zu festen Zeiten mehrmals täglich per Satellit oder Kabel abgespielt werden, werden gelegentlich auch unter der Bezeichnung VoD vermarktet, gehören aber streng genommen nicht zu dieser Sparte. Das Hauptmerkmal von VoD ist der Abruf nach Bedarf, unabhängig von festen Sendezeiten.

Bei echtem VoD starten Sie einen beliebigen Film direkt zum von Ihnen gewünschten Zeitpunkt. Bei einigen Anbietern wird der Film dabei als Download bereitgestellt. Während der Ausleihzeit bleibt der Film auf dem Receiver oder Rechner gespeichert und kann beliebig oft angesehen werden. Andere VoD-Anbieter streamen die Filme direkt vom Server des Providers auf Ihren Fernseher oder den Computer und gestatten, den Film im Ausleihzeitraum beliebig oft zu streamen. Auch der Kauf von Filmen wird häufig unterstützt. Der Käufer hat nach dem Erwerb das Recht, den Film beliebig oft und unbefristet anzusehen oder die gespeicherte, legale Kopie vom Receiver zu starten.

Grundsätzlich wird bei VoD dabei zwischen zwei Varianten unterschieden, dem ‚Pay per View‘-Modell und dem ‚Pay per Month‘-Prinzip.

Pay per Month

Das Prinzip ‚Pay per Month‘ basiert auf einem monatlichen Pauschalpreis, also letztendlich einer Flatrate, mit der der Zugriff auf beliebig viele Titel innerhalb eines Monats gestattet ist. Allerdings können je nach Anbieter trotz Flatrate noch zusätzliche Gebühren für bestimmte Inhalte anfallen, in der Regel sind davon besonders topaktuelle Titel betroffen.

Pay per View

Beim Modell ‚Pay per View‘ wird keine monatliche Gebühr erhoben, sondern per Einzelabruf, also pro ausgeliehenem Titel, abgerechnet. Üblich ist eine Ausleihfrist von 48 Stunden, innerhalb dieses Zeitraumes kann der Film beliebig oft abgerufen werden.

Im Unterschied zu herkömmlichem Fernsehen ist bei allen VoD-Diensten ein Rückkanal für die Zwei-Wege-Kommunikation zwischen User und Anbieter erforderlich. Diesen Rückkanal stellt das Medium Internet bereit. Der Kunde teilt dem Anbieter per Internet mit, welchen Film er sehen möchte. Anschließend bekommt er diesen direkt per Internet als Stream oder als Download zur Verfügung gestellt. Je nach Anbieter und vorhandenen Geräten können Sie den Film auf dem PC, Laptop, Tablet, Smartphone oder auf der Spielekonsole anschauen oder über einen Receiver auf den Fernseher beziehungsweise ganzohne Receiver direkt auf den Smart-TV übertragen.

Die Telekom zum Beispiel hat die Video on Demand-Funktion in Ihrem TV-Angebot, das unter dem Namen ‚Entertain‘ vermarktet wird, fest in den Receiver integriert. Dadurch nutzen Sie die Videothek direkt mit der Fernbedienung und geben Wunschfilme am Fernseher wieder. Auch weitere DSL-Anbieter wie Vodafone oder 1und1 haben ähnliche Angebote im Programm. Kombi-Pakete aus Telefon, Internet und TV werden als Triple Play vermarktet und bieten bequem und vor allem kostengünstig alle drei Dienstleistungen aus einer Hand. Doch nicht nur die DSL-Anbieter haben Triple Play-Tarife im Portfolio, auch diverse Kabelnetzbetreiber, darunter Unitymedia, Telecolumbus und Vodafone, bieten die günstigen Triple Play-Tarife an, mit denen Sie in den meisten Fällen Zugriff auf hauseigene Video on Demand-Dienste erhalten.

Neben der hauseigenen Videothek können Sie bei den meisten DSL- und Kabelanbietern bei Buchung eines TV-Paketes gegen Aufpreis außerdem das Angebot unabhängiger VoD-Portale wie z.B. Maxdome abonnieren. Eine Übersicht darüber, welche VoD-Dienste Sie über welche DSL- und Kabelanbieter beziehen können, entnehmen Sie der nachfolgenden Tabelle.

Anbieter Hauseigener VoD-Dienst Verfügbare unabhängige VoD-Dienste

Telekom

Videoload
über 15.000 Titel

  • Netflix
  • Maxdome
  • Sky

Vodadone
(über DSL)

Vodafone TV Videothek
über 6.000 Titel

Sky

Vodafone
(über Kabel)

Vodafone Select Video
(Kabel Deutschland Videothek)
über 4.000 Titel

Sky

1 & 1

Kein eigenes Angebot

  • Maxdome
  • Sky

Unitymedia

Unitymedia Videothek
über 10.000 Titel

  • Maxdome
  • Sky

Telecolumbus

Derzeit kein eigenes Angebot, bis Ende 2016 soll jedoch eine Videothek zur Verfügung stehen

  • Sky
  • Kooperation mit Maxdome ist für 2016 angekündigt

Netcologne
NetTV (über DSL)

Kein eigenes Angebot

Maxdome

Netcologne
(über Kabel)

Kein eigenes Angebot

Sky

Selbst wenn Sie kein Triple Play-Angebot eines Providers nutzen, stehen Ihnen zahlreiche eigenständige, nicht an einen Provider gebundene VoD-Dienste zur Auswahl, deren Angebot unabhängig vom Internet- oder Kabelanbieter nutzbar ist. Auf diese Dienste können Sie direkt von jedem beliebigen internetfähigen Gerät zugreifen. Möchten Sie die Inhalte auf Ihrem Fernsehgerät sehen, können Sie dazu einfach Ihr Notebook mit dem Fernsehgerät verbinden.

Immer häufiger werden auch sogenannte Streaming-Sticks zum Einstecken in den Fernseher angeboten. Diese verbinden sich drahtlos mit dem Internet und geben Filminhalte per HDMI-Schnittstelle direkt an den Fernseher weiter. Damit kann auch mit älteren Fernsehern auf diverse Smart-TV-Angebote wie Online-Videotheken zugegriffen werden.

Internetfähige Fernseher, sogenannte Smart-TVs, bieten ebenfalls die Möglichkeit, verschiedene VoD-Portale direkt vom Fernseher aus aufzurufen.

Um die Filme in guter Qualität direkt auf dem Fernseher oder Computer zu streamen, benötigen Sie eine ausreichende Übertragungsrate. Filme in passabler Qualität benötigen ungefähr ab 2 Mbit/s Bandbreite. Für Filme in Full-HD Qualität können es auch schnell mal 10 Mbit/s oder mehr werden. Damit die ganze Familie das Internet noch komfortabel nutzen kann, auch wenn Sie gerade einen Film schauen, ist eine Mindestbandbreite von 16 Mbit/s oder darüber zu empfehlen; besonders geeignet sind, soweit verfügbar, schnelle VDSL-Anschlüsse, die dank der Preisentwicklungen der letzten Jahre nur noch unwesentlich teurer sind als herkömmliche DSL-Anschlüsse. Mit einer ausreichenden Bandbreite schaffen Sie die Voraussetzungen für eine störungsfreie Übertragung und vermeiden eventuelle Kapazitäts-Engpässe, vor allem, wenn mehrere Fernseher im Haus parallel im Einsatz sind.

Alternative: Mediatheken der Sender

Wer mehr Flexibilität hinsichtlich Sendezeiten möchte, aber keinen Wert auf das Angebot von Video on Demand-Diensten legt, kann auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender zurückgreifen.Hier stehen Inhalte für einen bestimmten Zeitraum nach dem Sendetermin zum Abruf bereit. Auch bei den meisten Privatsendern steht ein vergleichbares Angebot zur Verfügung, allerdings sind hier einige Inhalte kostenpflichtig.

Wie unser Service funktioniert

  1. - 1 -Vergleichen

    Geben Sie Ihre Postleitzahl in unseren Verfügbarkeitsrechner ein und wir vergleichen alle verfügbaren Internet Anbieter und deren Angebote in Ihrer Region für Sie.

  2. - 2 -Auswählen

    Sortieren und Filtern Sie die Ergebnisse nach Kosten, Geschwindigkeit, Vertragslaufzeit und mehr, um schnell das passende Angebot für Ihre Bedürfnisse zu finden.

  3. - 3 -Bestellen

    Bestellen Sie Ihr Internet Angebot einfach und schnell online – Ihr neuer Anbieter kümmert sich dann um den Rest!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Anbieterwechsel

  1. Warum benötigt schlaubi Ihre Postleitzahl?
    Mit der Eingabe Ihrer Postleitzahl haben wir die Möglichkeit, Ihnen nur Angebote zu zeigen, die auch bei Ihnen verfügbar sind. Wir legen hohen Wert auf Datenschutz und geben Ihre Daten bzw. Ihre Postleitzahl niemals an Dritte weiter. Einen Link zu unserem kompletten Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter "Über uns".
  2. Listet schlaubi alle Anbieter?
    schlaubi listet alle großen deutschen Anbieter sowie eine Reihe von kleineren, regionalen Providern. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Internetanbieter nicht gelistet sind. Dies liegt hauptsächlich daran, dass diese unseren strengen Aufnahmekriterien nicht gerecht wurden. Die Anbieter die wir bei uns listen, decken eine Verfügbarkeit von 98% in Deutschland ab. Wir sind stehts bemüht, neue Provider auf unserer Webseite hinzuzufügen. Falls Sie ein Anbieter sind oder möchten, das wir einen Anbieter listen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: info@schlaubi.de
  3. Warum sollten Sie Preisvergleichsseiten benutzen?
    Vielen von uns streben danach, einen guten Service für wenig Geld von unserem Internetanbieter zu erhalten. Aber die Realität sieht manchmal anders aus. Wir haben heutzutage einfach nicht mehr die Zeit oder Geduld uns mit dem Thema zu befassen, oder die Angst tagelang ohne Internetverbindung zu sein überwiegt. So ist es für viele einfach leichter, beim alten Anbieter im gleichen Vertrag zu bleiben. Oftmals ist der „alte Vertrag“ jedoch nicht mehr der richtige für die eigenen Bedürfnisse. Daher ist es wichtig, dass Sie sich genau darüber informieren, was Sie für Ihr Geld bekommen können und welches Angebot auch wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht. Und genau da, kommen wir ins Spiel. Mit unserem unabhängigen Verfügbarkeitsrechner können Sie ganz einfach prüfen, welche Angebote bei Ihnen verfügbar sind. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein und wir erledigen den Rest. Sie haben auch die Möglichkeit mit der Filterfunktion das Suchergebnis auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zudem finden Sie auf schlaubi.de viele hilfreiche Tips, die Ihnen dabei helfen den Internetdschungel besser zu verstehen.
  4. Können Sie durch einen Anbieterwechsel sparen?
    Oftmals können Sie durch einen Anbieterwechsel ein günstigeres Internet, Telefon oder TV Paket bekommen. Dies bedeutet aber nicht immer, dass Sie damit auch Geld sparen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen das beste Angebot zu finden, welches auch zu Ihren Bedürfnissen passt. So kann es manchmal vorkommen, dass Sie schon für 3 € mehr im Monat, ein besseren Angebot bekommen, dass auch besser zu Ihnen passt. Doch egal was für ein Angebot Sie auch suchen, mit unseren Filter-Optionen haben Sie die Möglichkeit, nur die Tarife zu sehen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.
  5. Wie werden die Angebote dargestellt?
    Alle Angebote werden so detailliert wie möglich auf schlaubi.de dargestellt. Um Ihnen die Suche nach dem passenden Angebot zu erleichtern, haben wir für Sie die Angebote in unterschiedliche Kategorien eingegliedert. Die Reihenfolge der Angebote ist vom günstigsten bis hin zum höchsten Preis gefiltert. Sie haben aber auch die Möglichkeit, alle Tarife nach weiteren Kriterien, wie Kosten, Geschwindigkeit oder Vertragslaufzeit, zu filtern.
  6. Spare ich Geld wenn ich alles von einem Anbieter beziehe?
    Das Beste an dem sogenannten „Bundle“ ist, dass Sie mehrere Kommunikations-Möglichkeiten von einem Anbieter beziehen können. Das vereinfacht nicht nur das Bezahlen von Rechnungen, sondern kann Ihnen auch monatlich viel Geld sparen. Wenn Sie nicht alles einzeln von unterschiedlichen Anbietern beziehen, können Sie über die gesamte Vertragslaufzeit sogar bis zu 400 € sparen. Sie sollten sich jedoch vorher genau informieren, ob sich ein Bundle Angebot für Sie lohnt. Sollten Sie nämlich eines der Angebote nicht nutzen, wie z.B. ein Festnetz-Anschluss, kommen Sie mit einen Bundle nicht billiger weg.