Mit dem richtigen Internet Angebot günstig telefonieren und surfen

Mit dem passenden Internet-Tarif lässt es sich günstiger denn je surfen und telefonieren. Doch eine stetig wachsende Anzahl von Tarifoptionen macht die Auswahl des richtigen Angebotes zur schwierigen Aufgabe. Ein ausführlicher Tarifvergleich hilft, den Überblick zu bewahren und das für Ihre persönlichen Anforderungen beste Angebot zu finden – und damit in den meisten Fällen ordentlich Geld zu sparen.

Günstige Doppel Flat Angebote Günstige Triple Play Angebote

MagentaZuhause M

19,95 € mtl.

für 12 Monate


Jetzt 10% Online-Vorteil sichern

Superschnell mit der Deutschen Telekom surfen
10% Rabatt

Erhalten Sie gratis die Telekom Eishocky und Basketball Option dazu.

Surfen beim bekanntesten Anbieter Deutschland
  • Surfen via VDSL Geschwindigkeit
  • Flat in HD Voice Qualität
  • Gratis Eishocky Option sichern
  • Jetzt 10% Online-Vorteil sichern
  • Sichern Sie sich die neuen EntertainTV Pakete
  • Gratis Basketball Option sichern
Superschnell mit der Deutschen Telekom surfen

DSL 50

16,99 € mtl.

für 12 Monate



Surfen Sie mit dem Besten Internet-Provider 2016!

Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998
Tipp

Sichern Sie sich jetzt Ihr Sparvorteil im Wert von 180€

Der Bestseller Tarif von 1&1
  • Internet Flat & Festnetz Flat inklusive
  • Surfen beim Besten Internet Provider
  • Surfen ohne Drosselung 50 Mbit/s im Download
  • Handy-Flat inklusive
  • Fernsehen via 1&1 DSL für 5,-€/Monat mehr
  • Bis zu 180€ Sparvorteil sichern
Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998

Internet & Phone DSL 50

19,99 € mtl.

für 12 Monate


Dauerhaft 5€ weniger monatlich bezahlen

Bis zu 180€ sparen
Tipp

Sparen Sie bis zu 180€ im 1. Vertragsjahr

Jetzt 180€ sparen
  • Internet Flatrate:
    Surfen via VDSL
  • Surfen ohne Drosselung
  • Dauerhaft 5€ reduziert
  • Gratis Highspeed Wlan-Router
  • 50€ Online Startguthaben sichern
  • Sichern Sie sich Vodafone's Bestseller
Bis zu 180€ sparen

DSL 100 IP-TV mit Sky

24,99 € mtl.

für 12 Monate


Jetzt Sparvorteil im Wert von 180€ sichern

Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998
Angebot

Verpassen Sie nie wieder einer Ihrer Lieblingssendungen

Sichern Sie sich ihr Sky Paket

Jetzt 180€ Sparvorteil sichern
  • Surfen ohne Drosselung
  • Bester Internet-Proivder 2016
  • 100 Mbit/s im Download
  • Buchen Sie ganz einfach Sky hinzu
  • 100 digitale TV-Sender
    ca. 38 HD-Sender
  • Inklusive Internet und Festnetz Flatrate
  • Jetzt auch mit Mobilfunkflatrate
Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998

3play COMFORT 120

34,99 € mtl.

für 24 Monate


Sichern Sie sich Ihren Online-Vorteil von 70€

Surfen mit dem größten Kabel Anbieter
Tipp

Neukunden zahlen 1 Jahr lang keine Grundgebühr

1 Jahr Gratis als Neukunde
  • Aktionspreis für 2 Jahre
  • Horizon HD-Recorder
  • Maxdome & Sky ganz einfach hinzubuchen
  • Inkl. gratis WIFISpot
  • 1 Jahr keine Grundgebühr zahlen als Neukunde
  • Bis zu 130 Sender empfangen davon 40 in HD
  • 70€ Online Vorteil sichern
Surfen mit dem größten Kabel Anbieter

3er Kombi 50 Sky

24,99 € mtl.

für 12 Monate

Internet, Telefon und Sky von einem Anbieter
Inkl. Sky

Bis zu 60€ sparen
  • Flatrate mit 50 Mbit/s
    im Download
  • 60€ Online Vorteil sichern
  • Inklusive Sky Welt
  • 3 x schneller als DSL
Internet, Telefon und Sky von einem Anbieter

Sind günstige Angebote immer besser?

Welche Tarifoption die für Sie beste ist, hängt ganz wesentlich von Ihrem Bedarf ab. Der günstigste Tarif ist nicht zwingend der beste für Ihr Anforderungsprofil. Als Faustregel gilt: Je schneller der Anschluss bzw. je höher die gebuchte Leistung, desto höher die Kosten. Wenn Sie nur wenig im Netz surfen, benötigen Sie jedoch keinen hochleistungsfähigen und damit teuren Internetanschluss – eine geringe Bandbreite reicht in der Regel aus. Teilen Sie sich jedoch den Anschluss mit anderen Nutzern, wie z.B. in einer Familie oder WG, wo große Datenmengen heruntergeladen werden und mehrere Nutzer gleichzeitig surfen, empfiehlt sich ein leistungsfähiger Internetanschluss mit viel Bandbreite zum monatlichen Pauschalpreis.

Das Gleiche gilt, wenn Sie selten telefonieren: Dann lohnt es sich meistens nicht, eine Telefon-Flat zu buchen

Ihr persönlicher Bedarf ist entscheidend

Bevor Sie sich also für ein Angebot entscheiden, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der gewählte Tarif auch genau zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt - nur so können Sie wirklich Geld sparen. Reicht Ihr Datenkontingent nicht aus, müssen Sie regelmäßig teure Speed-Pakete dazu buchen; ist Ihr Tarif dagegen überdimensioniert, zahlen Sie für Leistungen, die Sie nicht in Anspruch nehmen. Die aktuell verfügbaren Tarifmodelle bieten viel Flexibilität und ermöglichen es Ihnen, ein maßgeschneidertes Paket zusammenzustellen und damit auf längere Sicht Geld zu sparen.

Welche Tarifoptionen bieten das größte Sparpotenzial?

Kombi-Tarife, die verschiedene Dienste in einem Paket bündeln, bieten sehr großes Sparpotenzial. Bei diesen Tarifoptionen beziehen Sie alle Leistungen von einem Anbieter: Das spart nicht nur Mühe, sondern auch Geld. Weiterer Pluspunkt: Attraktive Zusatzleistungen wie z.B. Pay TV, Flatrates für Auslandsgespräche oder Allnet-Flats können nach dem Baukastenprinzip dazu gebucht werden.

Die derzeit bei Internetanbietern verfügbaren Tarifstrukturen im Überblick:

Doppel-Flatrates

Eine Doppel-Flat für Internet und Festnetz-Telefonie zum Festpreis eignet sich hervorragend für alle, die bei voller Kostenkontrolle unbegrenzt telefonieren und surfen wollen. Doppel-Flatrates gibt es bei allen großen Anbietern.

Triple Play

Mit einem Triple Play-Tarif erhalten Sie Telefonie, Internet und TV von einem Anbieter zum monatlichen Pauschalpreis. So können Sie nicht nur nach Herzenslust im Internet surfen und ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren, Sie profitieren zusätzlich von einem umfassenden Entertainment-Programm mit größerer Auswahl an TV-Sendern, viele davon in HD-Qualität.

Quad Play

Bei vielen Anbietern lässt sich inzwischen ein Triple Play um eine Handyflat erweitern – damit werden alle Kommunikationsdienste kostengünstig aus einer Hand bezogen.

Reine Internetanschlüsse

Reine Internetanschlüsse eignen sich, wenn Sie nie oder nur unregelmäßig im Festnetz telefonieren. Diese Tarife werden von verschiedenen Providern angeboten und stellen eine günstige Alternative zur klassischen Doppel-Flat dar; allerdings geht der Trend eindeutig hin zu Tarifpaketen aus Internet und Telefonie.

Die günstigsten Internetanbieter

Bei Internetanschlüssen haben Sie die Wahl zwischen zwei Infrastrukturen: Zum einen gibt es die klassischen Telefonanbieter, die Internet über das Breitband-Telefonnetz zur Verfügung stellen; zum anderen sind die Kabelnetzbetreiber zu nennen, die ihr Kerngeschäft um die Dienste Internet und Telefonie erweitert haben.

Sowohl Telefonanbieter als auch Kabeldienstleister überzeugen nicht nur mit preisgünstigen Angeboten, sondern können auch in Sachen Geschwindigkeit, Kundenservice und Leistung punkten. Für welche Variante Sie sich entscheiden, dürfte wesentlich davon abhängen, wie die Verfügbarkeit an Ihrem einzelnen Wohnort aussieht: In Gegenden, wo kein schnelles Internet über DSL verfügbar ist, kann häufig das Kabelnetz schnelle Internet-Geschwindigkeiten bieten.

Tarifoptionen der DSL-Anbieter

Diverse DSL-Provider bieten günstige Tarife mit unterschiedlichen Internetgeschwindigkeiten an, die von 6 Mbit/s bis zu 200 Mbit/s reichen. Neben schnellen Internetanschlüssen haben Sie kostengünstige Festnetz-Flats und einer Reihe weiterer Flatrates, z.B.für Telefonie in die Mobilfunknetze oder ins Ausland, zur Auswahl. Ebenso verfügbar ist bei ausreichend schnellem Anschluss die Option IPTV, also Fernsehen über die Internet-Leitung. Viele DSL-Tarife können wahlweise mit oder ohne Vertragslaufzeit sowie mit weiteren Zusatzleistungen, wie z.B. vergünstigter Hardware, gebucht werden.

Tarifoptionen der Kabelanbieter

Die Tarifangebote der Kabelanbieter sind ähnlich strukturiert wie die der DSL-Anbieter. Welcher Kabelprovider infrage kommt, hängt von Ihrem Wohnort ab – die Versorgung im Bundesgebiet ist unter verschiedenen Betreibern aufgeteilt.

Internet über Kabel bietet diverse Vorteile. Sie profitieren nicht nur von einer äußert stabilen Internetverbindung, sondern auch von deutlich höheren Geschwindigkeiten mit bis zu 200 Mbit/s, je nach Anbieter und Wohnort können sogar bis zu 400 Mbit/s erreicht werden. Der klassische Festnetzanschluss entfällt allerdings: Telefonie erfolgt über VoIP, also über das Internet. Auch bei den Kabelanbietern haben Sie die Möglichkeit, ein günstiges Triple Play-Angebot zu buchen und somit in den vollen Entertainment Genuss zu kommen.

Angebote mit Drosselung oder ohne?

Die meisten Internet-Angebote werden inzwischen mit einer Flatrate angeboten. Damit surfen Sie unbegrenzt und ohne Datenlimit zum monatlichen Pauschalpreis. Bei einem Internet-Tarif mit Drosselung hingegen steht Ihnen ein vertraglich festgelegtes Datenvolumen zur Verfügung, das je nach Provider und Tarif zwischen 100 GB und 1MB liegt. Wird dieses überschritten, greift die Drosselung und Sie surfen bis zum Ende des Monats mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit. Alternativ kann gegen Aufpreis mehr Datenvolumen dazu gebucht werden.

Für die Auswahl des richtigen Tarifes ist Ihr Surfverhalten entscheidend. Für Wenigsurfer oder durchschnittliche Einzelnutzer, die E-Mails abrufen und gelegentlich im Netz surfen, können Tarife mit Drosselung durchaus interessant sein, da sie in der Regel deutlich kostengünstiger sind. Für durchschnittliche Nutzer oder Vielsurfer dagegen empfiehlt sich unbedingt ein ungedrosselter Tarif.

Tarife mit Vertragslaufzeit oder ohne?

Mittlerweile finden sich auf dem deutschen Internet-Markt viele Internetanbieter, die Tarife mit oder ohne Mindestlaufzeit anbieten. Entscheiden Sie sich für einen Tarif mit Vertrag, profitieren Sie neben einer großen Anbietervielfalt auch oftmals von attraktiven Aktionsangeboten und ermäßigten Grundgebühren. Mit einem DSL Angebot ohne Vertragslaufzeit dagegen bleiben Sie stets flexibel und wechselbereit, falls sich Ihre persönlichen Umstände ändern, etwa bei Umzug oder Änderung der Haushaltsgröße. Wenn sie nicht in einen Vertrag eingebunden sind, können Sie auch jederzeit auf Preisentwicklungen im Markt reagieren und einen billigeren Tarif finden. Die besten Angebote ohne Vertragslaufzeit erhalten Sie unter anderem von den DSL-Anbietern O2 und 1&1.

Die günstigsten Internet Angebote des Monats

Der DSL-Markt ist durch die große Anzahl an Anbietern hart und kämpft und damit ständig in Bewegung, Tarife und Preise ändern sich regelmäßig – es lohnt sich also, immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Ein Tarif, der heute günstig ist, kann morgen schon überteuert sein. schlaubi vergleicht für Sie alle neuen Tarife und zeigt Ihnen die günstigsten Internet und Telefon-Angebote. Somit sparen Sie sich Zeit und Mühe und finden trotzdem schnell und einfach das passende Angebot, das nicht nur optimal Ihren Bedürfnissen entspricht, sondern Ihnen auch noch viel Geld spart.

Schnell, ungedrosselt oder mit limitiertem Datenkontingent, mit Flatrate oder ohne - das beste Internet Angebot zu finden kann bei der großen Tarifauswahl schnell zur echten Herausforderung werden. Entscheidend sind neben Faktoren wie Verfügbarkeit und Preis vor allem Ihre persönlichen Bedürfnisse - nachfolgende Einteilung in Nutzertypen hilft Ihnen bei der Einschätzung, zu welcher Gruppe Sie gehören.

Welcher Nutzertyp bin ich – und welches Angebot passt zu mir?

Gelegenheitssurfer

Die Gruppe der Wenigsurfer nutzt das Internet nur gelegentlich, um E-Mails abzurufen und zu schreiben oder ab und zu in sozialen Netzwerken das Neueste aus dem Bekanntenkreis zu erfahren. Webseiten werden in der Regel gezielt aufgerufen, stundenlanges stöbern im Netz ist nicht ihr Ding – ein schneller Internetanschluss ist nicht nötig. Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiedererkennen, dann kommt für Sie ein kostengünstiger Einsteigertarif, eventuell sogar mit begrenztem Datenvolumen, infrage; solche Volumentarife finden Sie derzeit bei Vodafone, O2 und 1&1.

Durchschnittssurfer

Die wohl größte Nutzergruppe: Der ‚Otto Normalverbraucher‘ der Netzwelt ist regelmäßig im Internet unterwegs und nutzt neben E-Mail-Programmen auch eifrig Online-Shops, recherchiert Informationen aller Art online und ist regelmäßig in sozialen Netzwerken aktiv. Streaming oder Downloads von Filmen und Musik gehören aber nicht zum Alltagsprogramm – ein Tarif mit 16 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit eignet sich hier bestens. Günstige Pakete in diesem beliebten Speed-Segment gibt es durchweg bei allen Providern.

Vielsurfer: Familien und Wohngemeinschaften

Für Vielsurfer sind zwei Dinge entscheidend: Eine ausreichende Geschwindigkeit und ein hohes Datenvolumen, idealerweise unbegrenzt. Insbesondere wenn sich mehrere Teilnehmer einen Anschluss teilen ist viel Bandbreite erforderlich, denn hier wird oft parallel gesurft. Selbst wenn jeder einzelne Nutzer eigentlich nur gelegentlich im Netz ist, kann es bei gleichzeitiger Nutzung schnell zu Engpässen kommen. Je größer die Nutzerzahl, desto mehr Speed benötigen Sie also: Bei einer vierköpfigen Familie entfallen bei einem Tarif mit 16 Mbit/s gerade mal etwas mehr als 4 Mbit/s auf jeden einzelnen Nutzer, wenn alle gleichzeitig surfen. Empfehlenswert sind Tarife mit Geschwindigkeiten von mindestens 16 Mbit/s, besser sind 25 Mbit/s oder mehr.

Für diese Nutzergruppe sind Triple Play-Tarife besonders interessant: Internet, Telefon und TV zum Festpreis stellen eine Rundum-Sorglos-Option mit voller Kostenkontrolle dar. Für ein Triple Play sollten mindestens 25 Mbit/s im Download vorhanden sein, besser sind 50 Mbit/s oder mehr. Bei manchen Anbietern können Sie das Triple Play um eine Handyflat erweitern; diese Option wird häufig als Quad Play, kurz für Quadruple Play, vermarktet.

Powersurfer: Gamer, Serienjunkies und Musikfans

Das Internet ist Ihr zweites Zuhause: Powersurfer sind Intensivnutzer, die täglich mehrere Stunden im Internet verbringen. Kennzeichnend für den Powersurfer ist außerdem die ausgiebige Nutzung datenhungriger Anwendungen: Filesharing, Online-Spiele, chatten und streamen von Audio- und Videoinhalten stehen an der Tagesordnung. Eine Internet-Flat ohne zeitliches Limit und ohne Drosselung ist ein Muss, dazu wird ein leistungsfähiger Anschluss mit viel Bandbreite benötigt: Geschwindigkeiten von 50 Mbit/s aufwärts sind empfehlenswert.

Gamer brauchen auch schnelle Upload-Geschwindigkeiten

Für Online Gamer ist jedoch nicht nur die Download-Geschwindigkeit entscheidend, sondern auch die Uploadrate und der Ping, auch Latenzzeit genannt: Diese entscheidet mit, wie schnell bzw. wie flüssig Spiele laufen. Idealerweise sollte die Upload-Geschwindigkeit mindestens 5 Mbit/s betragen, der Ping nicht mehr als 20 ms. Passende und günstige Internetanschlüsse, die diesen Kriterien gerecht werden, gibt es vor allem vom Kabelanbieter Unitymedia: Hier finden Sie Tarife ohne Drosselung mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s, je nach Ort sogar bis zu 400 Mbit/s. Auch Netcologne hat schnelle Anschlüsse mit bis zu 200 Mbit/s ohne Drosselung im Programm.

Filesharing-Anwender sollten das Kleingedruckte sorgfältig lesen

Für Filesharing-Anwender empfiehlt sich vor Vertragsabschluss ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, denn bei Erreichen eines bestimmten Datenvolumens an einem Kalendertag behalten sich einige Anbieter eine Drosselung im Rahmen einer Fair-Use-Policy vor.

Maßgeschneiderte Angebote für bestimmte Zielgruppen

Anbieter gehen vermehrt dazu über, auf die Bedürfnisse bestimmter Nutzergruppen zugeschnittene Tarife anzubieten – eine Übersicht:

Selbständige und berufliche Nutzer

Wer selbständig arbeitet, legt Wert darauf, immer und überall erreichbar zu sein. Hier empfiehlt sich ein Tarif, der aus einer schnellen und stabilen Internetverbindung besteht und um eine Flat für Mobilfunk erweitert werden kann. Falls Sie Daten auf Backup- oder Cloud-Servern speichern, dann sollten Sie außerdem auch auf eine ausreichende Uploadgeschwindigkeit achten, nicht nur auf den Download-Speed. Bei Vodafone oder O2 z.B. finden Sie Tarife, die speziell auf die Bedürfnisse von Selbständigen zugeschnitten sind.

Studenten und junge Leute

Ob Youtube oder Spotify, Facebook, Skype oder Instagram – Content-Streaming und regelmäßige Aktivität in sozialen Netzwerken gehören fest zum Alltag junger Menschen. Der passende Tarif für junge Nutzer sollte daher sehr günstig, schnell, ohne Drosselung und idealerweise auch ohne Vertragsbindung sein. Gerade wenn Sie in einer WG wohnen, lohnt sich ein WLAN Tarif mit einer Internetgeschwindigkeit von mindestens 16 Mbit/s, so dass alle Mitbewohner gleichzeitig und ohne Probleme surfen können. Ein Tarif ohne Drosselung ist ebenfalls wichtig, um das lästige Ausbremsen am Monatsende zu vermeiden. Wenn in Ihrer WG oft und lange telefoniert wird, sollten Sie unbedingt einen Doppel-Flat Tarif buchen. DSL-Anbieter wie die Deutsche Telekom, Vodafone und O2 bieten spezielle Tarife für Studenten oder junge Leute an.

Vergleichen Sie die günstigsten Angebote und Anbieter

Ihre Postleizahl erlaubt uns, verfügbare Angebote in Ihrer Region zu vergleichen Mehr »
Warum wir Ihre Postleitzahl benötigen

Durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl sind wir in der Lage, alle verfügbaren DSL-Angebote zu vergleichen und Ihnen nur die zu zeigen, die auch in Ihrer Region verfügbar sind. Ihre Privatsphäre steht bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund werden wir Ihre persöhnlichen Daten nicht an Dritte weitergeben. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Wie unser Service funktioniert

  1. - 1 -Vergleichen

    Geben Sie Ihre Postleitzahl in unseren Verfügbarkeitsrechner ein und wir vergleichen alle verfügbaren Internet Anbieter und deren Angebote in Ihrer Region für Sie.

  2. - 2 -Auswählen

    Sortieren und Filtern Sie die Ergebnisse nach Kosten, Geschwindigkeit, Vertragslaufzeit und mehr, um schnell das passende Angebot für Ihre Bedürfnisse zu finden.

  3. - 3 -Bestellen

    Bestellen Sie Ihr Internet Angebot einfach und schnell online – Ihr neuer Anbieter kümmert sich dann um den Rest!

Häufig gestellte Fragen

  1. Warum benötigt schlaubi Ihre Postleitzahl?
    Mit der Eingabe Ihrer Postleitzahl haben wir die Möglichkeit, Ihnen nur Angebote zu zeigen, die auch bei Ihnen verfügbar sind. Wir legen hohen Wert auf Datenschutz und geben Ihre Daten bzw. Ihre Postleitzahl niemals an Dritte weiter. Einen Link zu unserem kompletten Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter "Über uns".
  2. Listet schlaubi alle Anbieter?
    schlaubi listet alle großen deutschen Anbieter sowie eine Reihe von kleineren, regionalen Providern. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Internetanbieter nicht gelistet sind. Dies liegt hauptsächlich daran, dass diese unseren strengen Aufnahmekriterien nicht gerecht wurden. Die Anbieter die wir bei uns listen, decken eine Verfügbarkeit von 98% in Deutschland ab. Wir sind stehts bemüht, neue Provider auf unserer Webseite hinzuzufügen. Falls Sie ein Anbieter sind oder möchten, das wir einen Anbieter listen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: info@schlaubi.de
  3. Warum sollten Sie Preisvergleichsseiten benutzen?
    Vielen von uns streben danach, einen guten Service für wenig Geld von unserem Internetanbieter zu erhalten. Aber die Realität sieht manchmal anders aus. Wir haben heutzutage einfach nicht mehr die Zeit oder Geduld uns mit dem Thema zu befassen, oder die Angst tagelang ohne Internetverbindung zu sein überwiegt. So ist es für viele einfach leichter, beim alten Anbieter im gleichen Vertrag zu bleiben. Oftmals ist der „alte Vertrag“ jedoch nicht mehr der richtige für die eigenen Bedürfnisse. Daher ist es wichtig, dass Sie sich genau darüber informieren, was Sie für Ihr Geld bekommen können und welches Angebot auch wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht. Und genau da, kommen wir ins Spiel. Mit unserem unabhängigen Verfügbarkeitsrechner können Sie ganz einfach prüfen, welche Angebote bei Ihnen verfügbar sind. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein und wir erledigen den Rest. Sie haben auch die Möglichkeit mit der Filterfunktion das Suchergebnis auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zudem finden Sie auf schlaubi.de viele hilfreiche Tips, die Ihnen dabei helfen den Internetdschungel besser zu verstehen.
  4. Können Sie durch einen Anbieterwechsel sparen?
    Oftmals können Sie durch einen Anbieterwechsel ein günstigeres Internet, Telefon oder TV Paket bekommen. Dies bedeutet aber nicht immer, dass Sie damit auch Geld sparen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen das beste Angebot zu finden, welches auch zu Ihren Bedürfnissen passt. So kann es manchmal vorkommen, dass Sie schon für 3 € mehr im Monat, ein besseren Angebot bekommen, dass auch besser zu Ihnen passt. Doch egal was für ein Angebot Sie auch suchen, mit unseren Filter-Optionen haben Sie die Möglichkeit, nur die Tarife zu sehen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.
  5. Wie werden die Angebote dargestellt?
    Alle Angebote werden so detailliert wie möglich auf schlaubi.de dargestellt. Um Ihnen die Suche nach dem passenden Angebot zu erleichtern, haben wir für Sie die Angebote in unterschiedliche Kategorien eingegliedert. Die Reihenfolge der Angebote ist vom günstigsten bis hin zum höchsten Preis gefiltert. Sie haben aber auch die Möglichkeit, alle Tarife nach weiteren Kriterien, wie Kosten, Geschwindigkeit oder Vertragslaufzeit, zu filtern.
  6. Spare ich Geld wenn ich alles von einem Anbieter beziehe?
    Das Beste an dem sogenannten „Bundle“ ist, dass Sie mehrere Kommunikations-Möglichkeiten von einem Anbieter beziehen können. Das vereinfacht nicht nur das Bezahlen von Rechnungen, sondern kann Ihnen auch monatlich viel Geld sparen. Wenn Sie nicht alles einzeln von unterschiedlichen Anbietern beziehen, können Sie über die gesamte Vertragslaufzeit sogar bis zu 400 € sparen. Sie sollten sich jedoch vorher genau informieren, ob sich ein Bundle Angebot für Sie lohnt. Sollten Sie nämlich eines der Angebote nicht nutzen, wie z.B. ein Festnetz-Anschluss, kommen Sie mit einen Bundle nicht billiger weg.