Flatrate oder verbrauchsgenaue Abrechnung – Welcher Tarif ist der Richtige für Sie?

Immer häufiger sind in den Tarifangeboten der Internet- und Telefonanbieter verlockende Flatrates zu finden, die grenzenloses Surf- bzw. Telefonvergnügen zum monatlichen Pauschalpreis versprechen und sich damit zunehmender Beliebtheit erfreuen – aus gutem Grund, denn mit der richtigen Flatrate können Sie viel Geld sparen. Doch genaues Hinschauen lohnt sich: Während Sie bei intensiver Nutzung mit einem Pauschalangebot Ihre Kosten deutlich reduzieren, kann Sie eine nicht voll ausgeschöpfte Flat unterm Strich teurer zu stehen kommen als ein herkömmlicher Tarif, bei dem verbrauchsgenau abgerechnet wird. Schlaubi erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Tarifauswahl achten sollten, um die für Sie beste und günstigste Option zu finden.

Internet & Phone DSL 50

19,99 € mtl.

für 12 Monate


Wechseln Sie zu Vodafone und surfen Sie via Kabel oder DSL Verbindung

1 Jahr lang 20€ monatlich sparen
Tipp

240€ Sparen
  • Dauerhaft 5€ reduziert
  • Internet Flatrate:
    Surfen via VDSL
  • Gratis Highspeed Wlan-Router
  • Surfen ohne Drosselung
1 Jahr lang 20€ monatlich sparen

DSL 50

16,99 € mtl.

für 12 Monate



Jetzt zu 1&1 wechseln!

Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998
Tipp

180€ Sparvorteil sichern!!!
  • Bis zu 180€ Sparvorteil sichern
  • Surfen ohne Drosselung 50 Mbit/s im Download
  • Surfen beim Besten Internet Provider laut PC-Magazin
  • Handy-Flat inklusive
  • Fernsehen via 1&1 DSL für 5,-€/Monat mehr
Kontaktieren Sie 1&1 0721 960 5998

MagentaZuhause M

19,95 € mtl.

für 12 Monate


Jetzt zur Telekom wechseln

Superschnell mit der Deutschen Telekom surfen
10% Rabatt

Nicht Verpassen!
  • 10% Online-Vorteil sichern
  • Sichern Sie sich die neuen EntertainTV Pakete
  • Flat in HD Voice Qualität
  • Surfen via VDSL Geschwindigkeit
Superschnell mit der Deutschen Telekom surfen

Wann lohnt sich eine Flatrate?

Als Kunde haben Sie die Qual der Wahl: Tarif mit monatlicher Grundgebühr und verbrauchsgenauer Abrechnung oder Flatrate für unbegrenztes Surfen und Telefonieren zum Festpreis. Neben den klassischen Telefonanbietern buhlen auch die Kabelnetzbetreiber um Kunden, die Zahl der Angebote ist größer denn je. Welche der beiden Optionen die für Sie beste ist, hängt nicht nur von Ihrem Budget, sondern ganz wesentlich von Ihrem Bedarf ab. So ist Ihr Surfverhalten ausschlaggebend dafür, ob sich eine Internet-Flatrate für Sie lohnt: Wenn Sie in die Kategorie der Intensivnutzer fallen, wenn also Video-Streaming oder das Herunterladen größerer Dateien zu Ihren täglichen Aktivitäten gehören, oder wenn Sie den Anschluss mit mehreren Nutzern teilen, dann empfiehlt sich ganz klar eine Flatrate: Sie surfen damit sorgenlos zum monatlichen Fixpreis, ohne böse Überraschungen in Form von Mehrkosten bei der Abrechnung. Vielsurfer können mit einer Flatrate also viel Geld sparen. Das Gleiche gilt für die Telefonie - Wenn Sie viele Gespräche im deutschen Festnetz führen, sind Sie mit einer Festnetz-Flat gut beraten.

Volumentarif als günstige Option für Wenigsurfer

Wenn sie dagegen eher gelegentlich surfen oder nur Anwendungen nutzen, die nicht viel Datenvolumen benötigen, wie E-Mail-Programme oder das Aufrufen von Nachrichten, dann ist eine Flatrate nicht unbedingt die beste Lösung für Sie, denn Sie verbrauchen möglicherweise nur einen Bruchteil des Paketes, für das Sie bezahlen. Auch Singlehaushalte sind oft mit einem herkömmlichen Tarif besser beraten, in vielen Fällen reicht sogar ein günstiger Volumentarif mit einem monatlichen Inklusiv-Datenvolumen aus. Auch hier gilt entsprechend das Gleiche für Telefonie.

Entscheidend sind also im Wesentlichen Ihr persönliches Surfverhalten und nicht zuletzt Ihr Budget. Je besser Sie Ihren Bedarf kennen, desto weniger laufen Sie Gefahr, unnötig viel Geld zu bezahlen für einen Tarif, den Sie nicht in vollem Umfang nutzen - oder aber andererseits ein zu Paket buchen, das nicht ausreicht für Ihre Bedürfnisse.

Noch mehr sparen mit vergünstigten Extras der Anbieter

Zusätzliches Sparpotenzial bieten auch Extra-Angebote, die viele Provider im Programm haben. Benötigen Sie noch Hardware, wie z.B. einen besseren Router, eine Sicherheitssoftware oder eine Homepage, dann lohnt sich ein Blick auf die Zusatzoptionen, die viele Anbieter neben den bereits erwähnten Flatrates anbieten - oft gratis oder zu wesentlich günstigeren Preisen als bei einem separaten Kauf.

Ein regelmäßiger Preisvergleich lohnt sich

Ist der passende Tarif erst einmal gefunden und der Vertrag abgeschlossen, lehnen sich viele Kunden entspannt zurück – und der Vertrag verlängert sich stillschweigend Jahr für Jahr. Damit entgehen Ihnen jedoch enorme Sparmöglichkeiten: Bleiben Sie am Ball, was aktuelle Preise und Tarife angeht, und vergleichen Sie regelmäßig die Angebote, denn der Markt ist ständig in Bewegung. Die Leistungen haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert, bei gleichzeitig sinkenden Preisen; und dieser Trend dürfte sich auch weiterhin fortsetzen. Ein Anbieterwechsel lohnt sich also in den allermeisten Fällen, denn häufig sichern Sie sich damit nicht nur einen besseren Tarif, sondern auch jede Menge weiterer Vorteile: Provider bieten etliche Anreize in Form von Neukundenbonus, Wechselprämien, Startguthaben, gratis Hardware und weiteren Extras, um neue Kunden zu gewinnen. Entgegen weitverbreiteter Vorbehalte ist ein Anbieterwechsel unkompliziert und geht innerhalb von 24 Stunden über die Bühne.

Der Trend geht insgesamt deutlich hin zu Flatrates – nachfolgend das Wichtigste zu diesen Optionen und ihren wichtigsten Merkmalen im Überblick:

Flatrates im Überblick – welche Vorteile bieten sie?

Der Trend in der Branche geht klar hin zu Pauschaltarifen. Ob Festnetz-Flat, Internet-Flat oder die Kombination aus beiden, die sogenannte Doppel-Flat - allen Optionen liegt das gleiche Prinzip zugrunde: Sie bezahlen einen monatlichen Festpreis und können im Gegenzug den gebuchten Dienst unbegrenzt nutzen, ohne dass weitere Kosten anfallen.

Zusätzlich gibt es ergänzende Bausteine wie z.B. ein TV-Paket, mit dem die Doppel-Flat zum sogenannten Triple Play Angebot erweitert wird, die Allnet-Flat, mit der Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz abgedeckt sind, oder die Auslands-Flat, um nur einige Beispiele zu nennen.

Für alle Optionen gilt: Prüfen Sie vor Vertragsabschluss, ob das Vorhandensein eines Telekom-Anschlusses vorausgesetzt wird – denn damit kommen zu den Kosten für Ihre Flatrate noch zusätzliche Kosten hinzu. Sparpotenzial besteht aber bei einer Bündelung von zwei oder mehr Diensten zum Doppel- oder Dreifachpaket, da sich die Grundgebühr entsprechend reduziert.

DSL, Kabel oder LTE – Flatrates sind in allen Netzen verfügbar

Grundsätzlich können Sie Flatrates für Internet und Telefonie einzeln oder als Kombi-Paket in verschiedener Zusammenstellung über zwei verschiedene Infrastrukturen beziehen: Entweder über das Telefonnetz oder über das Kabelnetz, als dritte Option vereinzelt auch über eine LTE-Funkverbindung.

Sowohl DSL- als auch Kabelanbieter haben günstige Flats und Doppel-Flats im Angebot. Beide Übertragungsarten können mit schnellen Anschlüssen, günstigen Preisen und insgesamt guter Verfügbarkeit punkten. Beim DSL-Netz gibt es allerdings abseits der Ballungsgebiete noch Versorgungslücken, das Kabelnetz erreicht mit ca. 70% Abdeckung weit mehr Haushalte in Deutschland.

Schnelle Anschlüsse mit Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s sind sowohl über DSL- als auch über Kabelanbieter erhältlich; beim Kabelanbieter Unitymedia sogar in manchen Gegenden turboschnelle 400 Mbit/s.

Als Alternative zu Kabel oder DSL erhalten Sie mit einem über Funk betriebenen LTE-Zugang auch in ländlichen Gegenden, in denen weder DSL noch Kabel verfügbar sind, hohe Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s. Bei LTE-Flats handelt es sich jedoch oft nicht um echte Flatrates: In der Regel haben Sie hier ein vertraglich festgelegtes Datenvolumen zur Verfügung. Sobald dieses erreicht ist, surfen Sie für den Rest des Monats mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit weiter.

Verfügbarkeit der Doppel-Flat

Die Verfügbarkeit von DSL, Kabel und LTE hängt von Ihrem Wohnort ab. Die Anbieter arbeiten mit Hochdruck am Ausbau ihrer Netze, aber derzeit ist noch keines der drei Angebote flächendeckend verfügbar. Um das passende Doppel-Flat Angebot in Ihrer Region zu finden, können Sie unseren kostenlosen Verfügbarkeitschecker nutzen. Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl zeigen wir Ihnen binnen weniger Sekunden alle verfügbaren Tarife vor Ort und sortieren diese auf Wunsch nach Preis, Vertragslaufzeit und Geschwindigkeit.

Unbegrenzt telefonieren mit der Festnetz-Flatrate

Mit einer Festnetz-Flatrate, auch als Telefon-Flat bezeichnet, telefonieren Sie zum monatlichen Festpreis unbegrenzt ins deutsche Festnetz, ohne weitere Kosten. Ausgenommen sind in der Regel Anrufe zu Sonderrufnummern – diese Gespräche werden separat berechnet oder können je nach Provider gegen eine weitere Gebühr in die Flat integriert werden. Es lohnt sich also, vor Vertragsabschluss zu klären, wie die Regelung für Anrufe zu Sondernummern aussieht und welche Gebühren dafür anfallen.

Die Internet-Flat : Surfen ohne Limit

Mit einer Internet-Flatrate surfen Sie zeitlich unbegrenzt und ohne monatliches Datenvolumen durchs Netz, bei voller Kostenkontrolle – sie bezahlen lediglich den monatlichen Festpreis. Günstige Internet-Flats erhalten Sie derzeit von verschiedenen Anbietern mit Geschwindigkeiten von 16 bis 200 Mbit/s, vereinzelt sogar 400 Mbit/s.

Bei der Internet-Flatrate die richtige Geschwindigkeit wählen

Entscheidend bei der Buchung einer Internet-Flat ist die Wahl der richtigen Geschwindigkeit. Als Faustregel gilt: Je günstiger der Tarif, desto langsamer surfen Sie durchs Netz. Für Durchschnittssurfer, die das Internet nur ab und zu nutzen, um E-Mails abzurufen und Nachrichten zu lesen, ist eine Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s mehr als ausreichend. Für Familien, Wohngemeinschaften oder Vielsurfer, die gerne Videos streamen oder online spielen und damit mehr Bandbreite benötigen, ist dagegen eine Flatrate mit mehr als 50 Mbit/s zu empfehlen.

Mit der Doppel-Flat doppelt sparen

Unter dem Namen Doppel-Flatrate wird seit einigen Jahren ein Komplettpaket aus Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz und DSL-Flatrate für unbegrenztes Surfen im Internet vermarktet. Doppel-Flats haben sich als beliebte Tarifoption etabliert, denn die Kombination aus Internet-Flat und Festnetz-Flat vereint die Vorzüge beider Pauschaltarife: Sie können nach Herzenslust telefonieren und surfen, ohne dass Mehrkosten anfallen. Ein weiterer Vorteil der Doppel-Flat liegt darin, dass Sie beide Leistungen von einem Anbieter beziehen. Damit ist nur ein Vertragsabschluss fällig, und Sie erhalten nur eine Rechnung für beide Dienste und damit mehr Übersichtlichkeit.

Mit einer Doppel-Flat können Sie außerdem doppelt Geld sparen: Sie profitieren nicht nur von grenzenlosem Surfen und Telefonieren, sondern durch die Bündelung zweier Tarife zu einem auch von einer reduzierten Grundgebühr. Ein weiterer Vorteil der Doppel-Flat ist, dass Sie bei vielen Providern kostenlos ins Mobilfunknetz des Anbieters telefonieren können.

Die Allnet-Flat für Gespräche ins Mobilfunknetz

Wenn Sie viel vom Festnetz aus in deutsche Mobilfunknetze telefonieren, ist die Buchung einer Allnet-Flatrate eine interessante Option. Damit sind alle Ihre Gespräche in deutsche Mobilfunknetze abgedeckt. Durch konsequente Nutzung dieser Allnet-Flat können sie außerdem Ihre Mobilfunkrechnung reduzieren und damit zusätzlich sparen.

Mit der Auslands-Flat weltweit günstig telefonieren

Wenn sie viele Auslandsgespräche führen, können Sie bei den meisten Anbietern von einer sogenannten Auslands-Flat profitieren, mit der sie für einen monatlichen Festpreis unbegrenzt in die Festnetze der in Ihrem Paket enthaltenen Länder telefonieren. Je nach Anbieter stehen verschiedene Länderpakete zur Auswahl, die in der Regel nach Regionen unterteilt sind.

Triple Play: Das Multimedia-Komplettpaket aus Internet, Telefonie und TV

Die meisten DSL- Anbieter und auch die Kabelnetzbetreiber bieten eine Erweiterung der Doppel-Flatrate um die Option Fernsehen an. Vermarktet wird dieses Dreifach-Bündel aus Internet, Telefonie und TV als ‚Triple Play‘, häufig auch als Multimedia-Komplettpaket bezeichnet. Ein Triple Play bringt viele Vorteile: Sie beziehen bequem alle drei Dienstleistungen aus einer Hand – das spart Kosten und hat den Vorteil, dass bei Problemen ein einziger Ansprechpartner zuständig ist anstatt von drei verschiedenen Stellen. Sowohl beim Bezug eines Triple Play über DSL als auch bei Buchung über den Kabelnetzbetreiber kann Pay TV gegen Aufpreis dazu gebucht werden, darunter auch das Angebot von Sky.

Vergleichen Sie die Besten Doppel Flatrate Angebote

Ihre Postleizahl erlaubt uns, verfügbare Angebote in Ihrer Region zu vergleichen Mehr »
Warum wir Ihre Postleitzahl benötigen

Durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl sind wir in der Lage, alle verfügbaren DSL-Angebote zu vergleichen und Ihnen nur die zu zeigen, die auch in Ihrer Region verfügbar sind. Ihre Privatsphäre steht bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund werden wir Ihre persöhnlichen Daten nicht an Dritte weitergeben. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Wie unser Service funktioniert

  1. - 1 -Vergleichen

    Geben Sie Ihre Postleitzahl in unseren Verfügbarkeitsrechner ein und wir vergleichen alle verfügbaren Internet Anbieter und deren Angebote in Ihrer Region für Sie.

  2. - 2 -Auswählen

    Sortieren und Filtern Sie die Ergebnisse nach Kosten, Geschwindigkeit, Vertragslaufzeit und mehr, um schnell das passende Angebot für Ihre Bedürfnisse zu finden.

  3. - 3 -Bestellen

    Bestellen Sie Ihr Internet Angebot einfach und schnell online – Ihr neuer Anbieter kümmert sich dann um den Rest!

Häufig gestellte Fragen

  1. Warum benötigt schlaubi Ihre Postleitzahl?
    Mit der Eingabe Ihrer Postleitzahl haben wir die Möglichkeit, Ihnen nur Angebote zu zeigen, die auch bei Ihnen verfügbar sind. Wir legen hohen Wert auf Datenschutz und geben Ihre Daten bzw. Ihre Postleitzahl niemals an Dritte weiter. Einen Link zu unserem kompletten Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter "Über uns".
  2. Listet schlaubi alle Anbieter?
    schlaubi listet alle großen deutschen Anbieter sowie eine Reihe von kleineren, regionalen Providern. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Internetanbieter nicht gelistet sind. Dies liegt hauptsächlich daran, dass diese unseren strengen Aufnahmekriterien nicht gerecht wurden. Die Anbieter die wir bei uns listen, decken eine Verfügbarkeit von 98% in Deutschland ab. Wir sind stehts bemüht, neue Provider auf unserer Webseite hinzuzufügen. Falls Sie ein Anbieter sind oder möchten, das wir einen Anbieter listen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter: info@schlaubi.de
  3. Warum sollten Sie Preisvergleichsseiten benutzen?
    Vielen von uns streben danach, einen guten Service für wenig Geld von unserem Internetanbieter zu erhalten. Aber die Realität sieht manchmal anders aus. Wir haben heutzutage einfach nicht mehr die Zeit oder Geduld uns mit dem Thema zu befassen, oder die Angst tagelang ohne Internetverbindung zu sein überwiegt. So ist es für viele einfach leichter, beim alten Anbieter im gleichen Vertrag zu bleiben. Oftmals ist der „alte Vertrag“ jedoch nicht mehr der richtige für die eigenen Bedürfnisse. Daher ist es wichtig, dass Sie sich genau darüber informieren, was Sie für Ihr Geld bekommen können und welches Angebot auch wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht. Und genau da, kommen wir ins Spiel. Mit unserem unabhängigen Verfügbarkeitsrechner können Sie ganz einfach prüfen, welche Angebote bei Ihnen verfügbar sind. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein und wir erledigen den Rest. Sie haben auch die Möglichkeit mit der Filterfunktion das Suchergebnis auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zudem finden Sie auf schlaubi.de viele hilfreiche Tips, die Ihnen dabei helfen den Internetdschungel besser zu verstehen.
  4. Können Sie durch einen Anbieterwechsel sparen?
    Oftmals können Sie durch einen Anbieterwechsel ein günstigeres Internet, Telefon oder TV Paket bekommen. Dies bedeutet aber nicht immer, dass Sie damit auch Geld sparen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen das beste Angebot zu finden, welches auch zu Ihren Bedürfnissen passt. So kann es manchmal vorkommen, dass Sie schon für 3 € mehr im Monat, ein besseren Angebot bekommen, dass auch besser zu Ihnen passt. Doch egal was für ein Angebot Sie auch suchen, mit unseren Filter-Optionen haben Sie die Möglichkeit, nur die Tarife zu sehen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.
  5. Wie werden die Angebote dargestellt?
    Alle Angebote werden so detailliert wie möglich auf schlaubi.de dargestellt. Um Ihnen die Suche nach dem passenden Angebot zu erleichtern, haben wir für Sie die Angebote in unterschiedliche Kategorien eingegliedert. Die Reihenfolge der Angebote ist vom günstigsten bis hin zum höchsten Preis gefiltert. Sie haben aber auch die Möglichkeit, alle Tarife nach weiteren Kriterien, wie Kosten, Geschwindigkeit oder Vertragslaufzeit, zu filtern.
  6. Spare ich Geld wenn ich alles von einem Anbieter beziehe?
    Das Beste an dem sogenannten „Bundle“ ist, dass Sie mehrere Kommunikations-Möglichkeiten von einem Anbieter beziehen können. Das vereinfacht nicht nur das Bezahlen von Rechnungen, sondern kann Ihnen auch monatlich viel Geld sparen. Wenn Sie nicht alles einzeln von unterschiedlichen Anbietern beziehen, können Sie über die gesamte Vertragslaufzeit sogar bis zu 400 € sparen. Sie sollten sich jedoch vorher genau informieren, ob sich ein Bundle Angebot für Sie lohnt. Sollten Sie nämlich eines der Angebote nicht nutzen, wie z.B. ein Festnetz-Anschluss, kommen Sie mit einen Bundle nicht billiger weg.