Kochen ohne tierische Produkte im Internet lernen

VonDirk S.
Kochen ohne tierische Produkte im Internet lernen

Die Kochshows gewinnen immer mehr an Beliebtheit und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch im Internet immer mehr Personen die eigenen Kochkünste zeigen. Wie das Kochen mit veganen Zutaten funktioniert, zeigt die Hückeswagenerin Sabine Lippertz.

Das vegane Projekt ist im Internet erfolgreich

Der Anteil der Personen, die sich komplett vegan ernähren wollen, nimmt immer mehr zu. Das ist wohl auch einer der Gründe, warum "Enjoy Plants", ein veganes Kochprojekt, ein Erfolg im Internet ist. In einer geselligen Runde kochen bis zu neun Personen miteinander und verzichten dabei komplett auf tierische Zutaten. Die 51-jährige Sabine Lippertz zeigt dabei, wie auch Neuveganer schnell und problemlos schmackhaftes Essen zubereiten können.

Interessant ist dabei zu beobachten, dass das Projekt von einer Dame produziert wird, die erst seit vier Jahren dem Fleisch abgeschworen hat. Natürlich berichtet Sabine dabei auch von Vorurteilen und Problemen, die bei einem Verzicht von tierischen Produkten vermeintlich auftreten können. Denn die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Gedanken, die sich das Ehepaar zu Beginn gemacht hat, letztendlich unbegründet waren. Der Freundeskreis war natürlich zu Beginn verwundert, schließlich aber wuchs dieser Kreis deutlich an und so kann dieses Projekt immer wieder mit neuen Teilnehmern aus dem Freundeskreis bestückt werden.

Kann Essen ohne Fleisch schmecken?

Das Internetprojekt zeigt, dass auch veganes Essen perfekt zubereitet und schön angerichtet werden kann. Das Wichtigste aber ist natürlich der Geschmack. Hier müssen keine Einbußen hingenommen werden, wenn der Hobbykoch weiß, wie das Essen zubereitet werden muss. Deshalb wurde das Projekt gegründet und damit möglichst viele Menschen davon profitieren können, wird es per Internet übertragen. Die jeweilige Runde ist oftmals bunt gemischt und es sind nicht immer nur reine Veganer dabei. Häufig sind auch die sogenannten Fleischesser am Tisch und möchten sich einmal überraschen lassen, wie schmackhaft das Essen ohne Fleisch sein kann. Bei einem Drei Gänge Menü präsentiert Thomas Schulze, der als Moderator fungiert, die unterschiedlichen Gerichte und lässt dabei auch die verschiedensten Gäste nicht außen vor, sondern diese geben offen und ehrlich ein Statement zum Essen ab.

Welchen Sinn hat das Projekt?

Offen und ehrlich präsentiert Sabine die Vor- aber auch Nachteile vom veganen Essen in dieser Internet Show. Denn es ist wichtig, dass Veganer bei der Ernährung darauf achten, dass genügend Eiweiß und Vitamin B12 dem Körper zugeführt wird, damit es nicht zu Mangelerscheinungen kommt. Für ausreichenden Zufuhr von Eiweiß kann dabei durch die unterschiedlichsten Hülsenfrüchte gesorgt werden, während das Vitamin B12 nur in Tablettenform erhältlich ist. Doch die Vorteile überwiegen laut Sabine und so gleichen die gesundheitlichen Vorteile definitiv die Nachteile aus.

Was bringen Ihnen die Kochshows im Internet?

Nicht jeder ist der geborene Hobbykoch und so kann die Videoform von der Zubereitung der Lebensmittel perfekt dazu dienen, das Kochbuch zu ersetzen. Insofern ist die Verbreitungsform über das Internet die naheliegende Lösung, die Zubereitung der verschiedensten Speisen schnell zu erlernen. Dabei ist gerade die vegane Küche ein Paradebeispiel, da dieser oftmals nachgesagt wird, schwer umzusetzen zu sein. Doch auch die Fleischesser unter uns können diese andere Küche somit einmal ausprobieren und sich von dem Geschmack überzeugen lassen.

Quelle: RP-Online

Bleiben Sie auf den laufenden: Folgen Sie uns auf  Twitter  und  Facebook

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren: KontaktImpressum 

Themen: