Was ist ein Smart-TV?

VonJulie Bonnstaedter
Smart-TV

Was sind Smart-TV's und wie funktionieren Sie eigentlich?

Der Trend in Richtung Vernetzung mit dem Internet steigt stetig. So können Sie mittlerweile neben dem Smartphone auch schon mit dem Tablet, der Spielekonsole und jetzt auch mit dem Fernseher ins Internet gehen. Doch was sind diese Internet-fähigen Fernseher eigentlich genau?

Ein Smart-TV ist nichts weiter als ein normaler Fernseher, der mit dem Internet vernetzt ist. In den letzten Jahren ist das Angebot und die Nachfrage für Smart-TV stark angewachsen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Anbieter steht's neue Modelle mit immer mehr Funktionen auf den Markt bringen. Neben eigens hergestellten Apps für den heimischen Fernseher, bewerben Anbieter auch noch zusätzliche Programme wie datenintensive 3D-Filme und HD-Sendungen.

Wie funktionieren Smart-TVs?

Die Verbindung zum Netz über den Fernseher wird momentan durch Internet-fähige Empfangsgeräte geschaffen. Diese Geräte beinhalten alles, was sowohl über einen Internetanschluss als auch über ein Video-Audio-Ausgabegerät verfügt. Um also Internet Fernsehen auf Ihrem Smart-TV empfangen zu können, muss eine Netzwerkverbindung  über einen Streaming-Server des Nutzers mit dem Empfangsgerät hergestellt werden. So können dann vereinzelnde Videobeiträge bis hin zu ganzen Filmen einfach über das Internet auf den Smart-TV übertragen werden.

Die Besten Internet Angebote

1&1
DSL 100
Unitymedia
2play JUMP 120
mobilcomdebitel
Handy: ALLNET 5 GB LTE
Vodafone
Red Internet & Phone 100 DSL
monatlich 19,99 € (für 12 Monate, danach 34,99 € pro Monat) monatlich 24,99 € (für 24 Monate, danach 34,99 € pro Monat) monatlich 19,99 € monatlich 19,99 € (für 12 Monate, danach 39,99 € pro Monat)
weiter weiter weiter weiter
Internet Internet Internet Internet
bis zu 100 Mbit/s bis zu 120 Mbit/s bis zu 50 Mbit/s bis zu 100 Mbit/s
Telefon Telefon Telefon Telefon
-- -- -- --
Vertragsdauer Vertragsdauer Vertragsdauer Vertragsdauer
24 Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate
--
  • Internet- & Telefon-Flatrate
  • 12 Monate keine Grundgebühr
  • Jetzt 150 € sparen!
-- --
weiter
1&1 anrufen 0721 960 5998
Mo. bis Sa. von 8.00 - 20.00 Uhr
weiter
weiter
weiter

Welche Internet-Verbindung brauche ich für einen Smart-TV?

Wie gut die Übertragungsqualität ist, hängt viel weniger von Ihrem Smart-TV, als von Ihrer Internet-Verbindung ab. So brauchen sie neben einer stabilen Internetverbindung, auch eine Bandbreite von mindestens 8 Mbit/s um problemlos auf alle im Smart-TV integrierten Funktionen, wie Internet Fernsehen, Zugriff zu haben. Um die beste Verbindung mit dem Web zu erzielen, empfiehlt schlaubi Ihnen, den Smart-TV gleich, über ein Kabel, an das Heimwerknetz anzuschließen. Denn besonders wenn Sie HD-Filme oder Sendungen live aus dem Internet streamen wollen, kann die Verbindung mit dem Kabelnetzwerk störende Aussetzer verhindern.

Smarte Apps für Smart-TV

Ein besonderer Vorteil von Smart-TVs ist, das Ihnen Internet Fernsehen und interaktives Programme zur Verfügung stellen. Es sind exakt diese Online-Inhalte, die den Smart-TV so begehrt machen. Denn neben dem normalen Abruf von Filmen und Sendungen (oftmals durch Video-On-Demand), können Sie auch während der langen Werbeunterbrechungen  auf aktuelle Apps zugreifen. Diese erlauben Ihnen dann z. B. auf in der Werbung vorgestellte Produkte abzurufen, Testberichte und Preisvergleiche zu lesen oder sogar gleich das Produkt über den  Smart-TV aus dem Netz zu bestellen.

Durch die Vielzahl an immer neuen Apps, lässt sich Ihr Smart-TV nicht nur personalisieren, sondern macht auch vielerlei andere Elektronische Geräte überflüssig. Viele der Smart-TVs haben eine integrierte Kamera, was ihnen erlaubt auf Funktionen, wie z. B. Skype zuzugreifen. So können Sie dann kostenlos und mit Videobild per VoIP mit Freunden oder Bekannten ganz einfach direkt über Ihren Smart-TV telefonieren. Andere, beliebte Apps sind auch soziale Netzwerk Seiten wie Facebook, Twitter und YouTube. Denn auch auf diese, haben sie mit dem Smart-TV direkten Zugriff. Doch auch Familien-Apps wie interaktive Kochbücher, Kinder-Spiele und die Wettervorhersage können Sie über Ihren Smart-TV direkt abrufen.

Smart TVWie wird der Smart-TV gesteuert?

Neben einer Fernbedienung, lassen sich die meisten Smart-TVs auch per Smartphone, Tablet und sogar einer USB-Tastatur regeln. Die Verbindungen der einzelnen Geräte mit dem Smart-TV kann ganz problemlos per Bluetooth oder über ein WLAN-Signal aufgebaut werden. Seit 2011 können einige Fernseher, wie der Samsung Smart-TV, auch per Gestik gesteuert werden. Die integrierte Kamera erkennt Handbewegungen und Gesichter und erlaubt ihnen so, neben dem Menü, auch die Lautstärke des Smart-TVs zu kontrollieren. Besonders ist dabei auch, dass Ihr Smart-TV durch die Gesichtserkennung genau weiß, welche Person gerade vor ihm platznimmt. So kann Ihr Smart-TV dann direkt auf Ihr spezifisches Nutzerkonto zugreifen, was dann z.B. Ihre beliebten Serien oder Events gespeichert hat.

Smart-TVs im Test: wie gut sind die einzelnen Geräte

Samsung Smart-TV

Die verschiedenen Samsung Fernseher gehören momentan zu den absoluten Smart-TV Verkaufsschlagern. Das liegt vor allem an dem riesigen App-Angebot, die Ihnen im Samsung "Smart Hub" zur Verfügung stehen. Auf dem großen Homescreen des Samsung Smart-TV können Sie neben klassischem fernsehen auch noch auf besondere Netzwerkinhalte wie dem Web-Browser, einen Kinderbereich und soziale Netzwerke zugreifen. Das wichtigste App jedoch ist der Zugang zum Samsung App Store, mit dem Sie über 400 kostenlose Programme nutzen können. Alleine über 100 davon, sind Online-Spiele. Die restlichen sind in verschieden Kategorien wie Lifestyle, Fitness, Sport, Videos und Bildung unterteilt. Zu den beliebtesten Apps gehören jedoch definitiv Video-on-Demand Angebote wie Maxdome, Explore 3D, iLiga und auch das Musikprogramm Qtom.

Loewe Smart-TV

Auch Loewe bietet Smart-TV Besitzern mit seinem "Loewe Connect ID" zusätzlichen Zugriff auf verschiedene Online-Inhalte wie Podcasts, Musikdienste und Internet-Radio. Verschiedene Kino-Blockbuster und Serien können Sie ebenfalls bequem in der Mediathek über Programme wie Maxdome kostenpflichtig abrufen. Auch das Abrufen von Nutzer-eigenen Fotos, Videos und Musik ist mit dem Loewe Smart-TV über einen DLNA-Server möglich. Mit dem Loewe Assist Media App, können Sie Ihren Fernseher dann auch bequem über Ihr Smartphone oder Tablet steuern.

Panasonic Smart-TV

Panasonic entwickelte schon 2009 die IPTV-Anwendung "Viera Connect", mit der Sie als Nutzer auf viele zusätzliche Programme zugreifen können. So stehen Panasonic Smart-TV Inhabern schon 20 Vor-installierte Programme wie eine Mediathek, Video-on-Demand und Web 2.0 zur Verfügung. Über den Viera Connect Market, können Sie dann noch auf rund 100 gratis und kostenpflichtige Inhalte wie Email, Bild.de, YouTube und mvTVscout zugreifen. Ein weitere großartige Feature der Panasonic Smart-TVs ist die "Voice Interaction". Mit dieser, werden Ihnen ganze Webseiten oder einzelne Nachrichten von Ihrem Fernseher vorgelesen.

Sony Smart-TV

Sony Smart-TVs verfügen ebenfalls über eine eigne Onlineplattform die sich "Entertainment Network" nennt. Diese ist in vier verschiedene Rubriken einteilt, aus denen Sie dann freien Zugriff auf Apps, Videos, Musik und Favoriten haben. Insgesamt 110 Programme sind in Sonys Smart-TV schon für Sie vorinstalliert. Dazu gehören Twitter, Facebook, Spiele und einen E-Book Reader. Ein kostenpflichtiger Dienst ist Sony Unlimited, mit dem Zugriff auf PlayStation Spiele, sowie Filme und Serien haben. Diese können dann entweder ganz gekauft, oder nur für mehrere tagen ausgeliehen werden.

Fazit

Egal ob Samsung Smart-TV oder einer von Loewe, die Auswahl wächst stetig. Dabei setzten die meisten Anbieter auf interaktive Funktionen, wie Soziale Netzwerk Seiten oder Internet Fernsehen, um das Interesse des Zuschauers zu wecken. Doch auch besondere Funktionen, wie Gesichtserkennung und die Steuerung über simple Gesten machen die Smart-TVs immer beliebter.

Verfügbarkeit der DSL Anbieter prüfen

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht weiter. Mehr »
Warum wir Ihre Postleitzahl benötigen

Mit Hilfe Ihrer Postleitzahl prüfen wir alle verfügbaren Internet Angebote in Ihrer Region. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung