Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich?

VonBarbara
Internetgeschwindigkeit

Welche Internetgeschwindigkeit brauche ich?

DSL-Anschluss: Geschwindigkeit über alles?

Bei der Wahl eines Internettarifes liegt das Hauptaugenmerk für die meisten Kunden  auf der maximalen Geschwindigkeit, mit der sie durchs Netz surfen können. Dieser Trend reflektiert sich in den Angeboten der Provider: Ob VDSL, Glasfasertechnologie oder LTE - Tarife locken mit immer schnelleren Spitzengeschwindigkeiten, vereinzelt sind schon Downloadraten von bis zu 400 Mbit/s realisierbar. Doch je größer die Bandbreite, desto teurer der Tarif - für den Kunden stellt sich deshalb die Frage, welche Geschwindigkeit für seine Bedürfnisse überhaupt erforderlich ist, und ob es wirklich ein Highspeed-Internetzugng sein muss. Neben der Download-Geschwindigkeit gewinnt auch die bislang von vielen Nutzern oft wenig beachtete Uploadrate an Bedeutung: Mit zunehmender Nutzung von Filesharing, Online-Gaming und Cloud-Computing zählt auch die Geschwindigkeit im Upstream.

Die durchschnittliche Geschwindigkeit im Download bewegt sich in deutschen Haushalten zwischen 10 und 15 Mbit/s. Wenn Sie mit einem Einsteiger-Paket surfen, stoßen Sie bei intensiver Nutzung des Internets, wie etwa für das Herunterladen von Audio- und Video-Inhalten, schnell an Kapazitätsgrenzen; das gilt insbesondere dann, wenn sich mehrere Nutzer einen Anschluss teilen. Bei geringen Bandbreiten wird das Surfen damit nicht selten zur Geduldsprobe, die Nutzung mancher Anwendungen sogar unmöglich. In diesem Fall sollten Sie ein Upgrade oder einen Wechsel des Anbieters in Betracht ziehen.

Top Angebote des Monats

1&1
DSL 50
Vodafone
Red Internet & Phone 100 DSL
1&1
Handyvertrag: Plus
mobilcomdebitel
Handy: ALLNET 5 GB LTE
monatlich 16,99 € (für 12 Monate, danach 31,99 € pro Monat) monatlich 19,99 € (für 12 Monate, danach 39,99 € pro Monat) monatlich 19,99 € (für 12 Monate, danach 29,99 € pro Monat) monatlich 19,99 €
weiter weiter weiter weiter
Internet Internet Internet Internet
bis zu 50 Mbit/s bis zu 100 Mbit/s bis zu 22 kbit/s bis zu 50 Mbit/s
Telefon Telefon Telefon Telefon
-- -- -- --
Vertragsdauer Vertragsdauer Vertragsdauer Vertragsdauer
24 Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate
  • Jetzt bis zu <strong>100 € Wechselbonus</strong> sichern
  • Internet-, Telefon-, Handy-Flatrate
  • Jetzt <strong>180 € Spartvorteil</strong> sichern
  • Gratis Router
  • 50 € Online-Vorteil
  • Sparen Sie bis zu 290 €!
  • All-Net-Flat mit LTE-Geschwindigkeit!
  • Gewinnen Sie zusätzlich das Iphone 7 und viele weitere tolle Gadgets
  • 10€ Wechsler-Bonus sichern
  • 5 GB Internet-Flat
  • All-net-flat inklusive
  • Handy-Tarife trotz negativer Schufa
weiter
1&1 anrufen 0721 960 5998
Mo. bis Sa. von 8.00 - 20.00 Uhr
weiter
weiter
1&1 anrufen 0721 960 5998
Mo. bis Sa. von 8.00 - 20.00 Uhr
weiter

Empfehlung für die richtige Download- und Upload-Geschwindigkeit

Falls Sie lediglich im Internet surfen, sich Webseiten ansehen, auf Facebook eingeloggt sind und E-Mails abrufen, dürfte ein Standardpaket mit bis zu 16 Mbit/s Geschwindigkeit im Download Ihren Anforderungen vollkommen genügen. Nutzen Sie dagegen regelmäßig datenhungrige Anwendungen wie etwa Youtube-Videos, Skype Video-Chat oder Online-Gaming, empfiehlt sich ein Anschluss mit mehr Bandbreite, um Wartezeiten und Unterbrechungen zu verringern. Insbesondere Nutzer, die per IPTV, also über den Internetanschluss fernsehen, benötigen einen Highspeed-Internetanschluss, um Kapazitätsengpässe zu vermeiden.

Die Einschätzung der benötigten Bandbreite ist für viele Nutzer schwierig; Bits und Bytes sind abstrakte Begriffe, mit denen die meisten Laien nicht viel anfangen können. Als Anhaltspunkt dafür, welche Internetgeschwindigkeit die Richtige für Ihre Bedürfnisse ist, finden Sie nachfolgend eine Übersicht mit den gängigsten Internet-Anwendungen und Empfehlungen für die minimale Übertragungsrate, die eine störungsfreie Nutzung der jeweiligen Dienste ermöglicht.

Telefonieren

  Downloadrate Empfehlung Uploadrate Empfehlung
Telefonieren über VoIP  0,1 Mbit/s 0,1 Mbit/s
Video-Telefonie 0,3 Mbit/s 0,3 Mbit/s
Video-Telefonie (mit hoher Qualität) 0,5 Mbit/s 0,5 Mbit/s
HD Video- Telefonie (high-definition) 1,5 Mbit/s 1,500 Kbit/s
Video-Telefonie (3 Personen) 2 Mbit/s  512 Kbit/s
Video-Telefonie (5 Personen) 4 Mbit/s 512 Kbit/s

Fernsehen

Live Streams in SD (Standard Definition) 1,5 Mbit/s
Live Streams in HD (High Definition) 2 Mbit/s

Downloads und Uploads

Die angegebenen Werte von Downloads und Uploads sind Durchschnittswerte und können von verschiedenen Faktoren wie Tageszeit, WLAN-Verbindung oder Stoßzeiten im Internet stark beinflusst werden.

Download einer Musik-CD Download
DSL-Verbindung 3 Mbit/s 31 Minuten
DSL-Verbindung 16 Mbit/s 5 Minuten 20 Sekunden 
VDSL-Verbindung 50 Mbit/s 1 Minute und 50 Sekunden

 

Download eines Films in HD 4,7 GB Download
DSL-Verbindung 3 Mbit/s 3 Std. 29 Min. 
DSL -Verbindung 16 Mbit/s 39 Min. 10 Sek. 
VDSL-Verbindung 50 Mbit/s 12 Min. 32 Sek.

 

Upload Datensicherung von 250 GB Upload 
DSL-Verbindung 3 Mbit/s 3 Std. 29 Min.
DSL-Verbindung 16 Mbit/s  39 Min. 10 Sek.
VDSL-Verbindung 50 Mbit/s  12 Min. 32 Sek. 

Warum ist die Upload-Geschwindigkeit wichtig?

Mit dem Trend, Daten nicht nur auf dem Rechner zu speichern, sondern auch zunehmend auf einem Cloud-Service zu synchronisieren, gewinnt die Uploadgeschwindigkeit zunehmend an Bedeutung. Ein regelmäßiger Datenaustausch zwischen FTP-Servern oder die Ablage Ihrer Dokumente auf der Google Docs-Plattform setzt eine angemessene Uploadrate voraus, um effizient arbeiten zu können.

Bei der Nutzung von VoIP (Voice over IP, Telefonie über die Internetleitung) oder Live Streams sollten Sie bei ungenügender Qualität sicherstellen, dass der Computer im Hintergrund keine versteckte Applikationen oder Datenpakete herunterlädt. Ebenso werden die Resultate durch die Verwendung eines drahtlosen Netzwerkes beeinträchtigt. Sie werden also grundsätzlich immer bessere Datenübermittlungsraten erzielen, wenn Sie Ihren Laptop oder Computer direkt per Netzwerkkabel mit dem Router verbinden.

Fazit

Download und Upload-Geschwindigkeiten Ihrer Internetverbindung sind von einer Reihe von Faktoren abhängig. Falls Sie größere Datenmengen vom Netz hoch- oder runterladen, ist dies am schnellsten über Nacht möglich, wenn weniger Nutzer online sind und damit mehr Bandbreite zu Verfügung steht. Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit mit unserem DSL-Speedtest, um die genaue Upload- und Downloadgeschwindigkeit zu erfahren. Weicht das Ergebnis drastisch von der vom Anbieter beworbenen Geschwindigkeit ab, sollten Sie Ihre Verbindung prüfen und gegebenenfalls Ihren Anbieter kontaktieren.

 

 

Verfügbarkeit der DSL Anbieter prüfen

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht weiter. Mehr »
Warum wir Ihre Postleitzahl benötigen

Mit Hilfe Ihrer Postleitzahl prüfen wir alle verfügbaren Internet Angebote in Ihrer Region. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung