Wie installiere ich meinen WLAN Router richtig

WLAN Router im Wohnzimmer installiert
Der WLAN Router ist mit unseren Tipps recht einfach zu installieren

Einen WLAN Router installieren ist kinderleicht. Um den WLAN Router konfigurieren zu können, sollten Sie über einen breitbandigen Internet-anschluss verfügen.

Sie benötigen einen  und gegebenenfalls die Installationssoftware auf einer CD oder auch erhältlich im Download auf der Herstellerwebseite. WLAN Router kommen in verschiedensten Formen und Spezifikationen, haben aber alle die gleiche Grundfunktion: Sämtliche Endgeräte in Ihrem Haushalt kabellos ans Netz anzubinden.

Die DSL-Anbieter stellen Ihnen mit Abschluss eines Vertrages oftmals ein Kombigerät von Internetmodem und integriertem WLAN Router zur Verfügung. Falls Sie bereits im Internet über ein Netzwerkkabel surfen und nun zusätzlich einen WLAN Router installieren möchten, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie’s geht.

Wlan Router installieren mit einem Windows 10 Computer

Verwenden Sie einen Router mit einem Windows 10 Logo, sollte die WLAN Router Installation mit den nachfolgenden Schritten ganz leicht sein.

  1. Verbinden Sie den WLAN Router mit Ihrem Modem über ein Netzwerkkabel.
  2. Schließen Sie den Router an der Steckdose an und warten Sie ungefähr eine Minute
  3. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol beziehungsweise WLAN-Symbol in der Infoleiste auf Ihrem Desktop.
  4. Wählen Sie das verfügbare Netzwerk Ihres Routers. Das Netzwerk wird mit Namen des  Herstellers angezeigt. Beenden Sie dann die weiteren Installationsschritte wie von Windows beschrieben.

Insbesondere die neueren WLAN Router sollten so einfach zu konfigurieren sein. Funktioniert dies aber nicht, so können Sie einen WLAN Router auch mit der bereitgestellten Software des DSL-Anbieters einrichten.

Die Besten Internet Angebote

WLAN Router installieren mit Hersteller-Software

  1. Versichern Sie sich, dass Ihr WLAN Router komplett vom Modem, dem Computer und vom Stromnetz getrennt ist.
  2. Starten Sie das Installationsprogramm auf Ihrem Computer durch die Installations-CD. Bei den FRITZ!Box Routern von AVM lässt sich die Installationssoftware auch gleich von der Herstellerwebseite herunterladen.
  3. Sobald die Installationssoftware gestartet wurde, ist jeder Arbeitsschritt genau erklärt und die Anordnung  zum Verbinden und Einstellen der Geräte aufgezeigt. Mit der Installation wird ebenso ein Netzwerkname festgelegt und ein Passwort generiert.

Haben Sie Probleme mit der automatischen WLAN Router Installation können Sie als Alternative den Router ebenso manuell einrichten.

Manuell den WLAN Router einrichten ohne Software

WLAN Router installieren
Der WLAN Router zeigt an, ob die entsprechende Funktion aktiv ist
  1. Verbinden Sie den WLAN Router mit einem Netzwerkkabel an das Modem
  2. Danach schalten Sie den WLAN Router am Stromnetz an. Warten Sie wiederum eine Minute, damit der WLAN Router völlig funktionstätig ist.
  3. Verbinden Sie den Router an Ihren Computer. Ein Netzwerkkabel ist dafür notwendig.
  4. Mit Eingeben der IP-Adresse des Routers in der Adresszeile Ihres Webbrowsers greifen Sie direkt auf das Konfigurationsmenü zu. Die IP-Adresse finden Sie in den Betriebsspezifikationen oder meistens auch auf einem Aufkleber, der sich auf der Rück- oder Unterseite des Routers befindet.
  5. Geben Sie den Benutzername und Passwort des Routers ein. Diese Information sollten Sie ebenfalls in den Gerätespezifikationen vorfinden. In den meisten Fällen ist der Benutzername und Passwort bei Erstinbetriebnahme als „admin“ festgelegt.
  6. Generieren Sie einen Netzwerknamen und ein Passwort. In diesem Menü lässt sich auch zukünftig das WLAN Router Passwort ändern.
Tipp
Beim Kauf eines Routers sollten Sie auf die Spezifikation der WLAN Router achten. Haben Sie beispielsweise LTE-Internet, muss der Router ebenso kompatibel sein. Verschlüsseln Sie unbedingt Ihr WLAN Netzwerk. Dies schützt Sie vor unbefugten Personen, die sich Zugang zu Ihren persönlichen Daten verschaffen wollen. Sobald Sie Ihr WLAN eingerichtet haben, sollten Sie ebenfalls unsere Ratschläge beachten, wie Sie die WLAN-Geschwindigkeit erhöhen.

Fazit

Insbesondere die neuen WLAN Router installieren sich ganz leicht. Achten Sie beim Tarifvergleich der DSL-Angebote, ob ein WLAN Router kostenlos bereitgestellt wird und dieser beim Anbieterwechsel  an den DSL-Anbieter retourniert werden muss. Sobald die WLAN Verbindung steht, surfen Sie gemütlich mit einem Tablet, Smartphone oder dem Laptop über Funk.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bilder: © phonlamaiphoto– stock.adobe.com, © Stockfotos-MG – stock.adobe.com