DSL Alternativen

Frau am Rechner mit DSL
DSL ist weit verbreitet, aber es gibt auch relevante Alternativen

Der Zugang zum Internet per DSL ist bei den Deutschen immer noch am beliebtesten, mit über 27 Millionen aktiven DSL Verträgen. Jedoch gibt es heutzutage auch immer mehr Provider die eine DSL Alternative offerieren.

Ein DSL-Anschluss ist nichts weiter, als ein Breitband-Internetzugang über eine Telefonleitung. Jährlich wird viel Geld in den Ausbau von DSL Netzen investiert und so liegt die momentane DSL Ausbaurate bei fast 96% und 27 Millionen Haushalten. Somit ist das Netz immer noch nicht flächendeckend, was in einer starken Variation der verfügbaren DSL-Anschlüssen resultiert.

Besonders ländliche Gemeinden und Ortschaften, die auch „weiße Flecken“ genannt werden, leiden unter der DSL-Knappheit und wählen so eine der vielzähligen DSL Alternativen, wie z.B. das Internet über Kabel oder LTE.

Warum sollte ich mir eine DSL Alternative nehmen?

Über eine DSL Alternative sollten Sie jedoch nicht nur nachdenken, wenn Sie keinen DSL-Anschluss haben, denn viele der DSL Optionen bieten einige Vorteile. Während normales DSL nur eine Internetgeschwindigkeit von bis zu 6-25 Megabit pro Sekunde erreicht, erlangen viele Kabel und LTE Tarife mindestens das Zehnfache. Neben einer einfachen Telefon- und Internet-Flatrate bieten verschiede Anbieter von Kabelanschlüssen auch noch zusätzlich eine Fernsehflatrate an. Auch in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis können viele dieser Anbieter gegenüber dem normalen DSL-Anschluss punkten. Aktuelle DSL Tarife können Sie bei Bedarf hier vergleichen:

DSL Alternative: Kabel

Kabel-Internet ist nicht nur in vielen Regionen verfügbar, sondern auch noch schnell und günstig. Damit Sie dann ins Internet kommen, wird einfach nur die Kabeldose gegen eine Multimedia-Dose ausgetauscht.

Kabel-Internet ist besonders beliebt, da es Ihnen die Möglichkeit gibt, Triple Play Tarife zu wählen. Diese ermöglichen Ihnen Internet, Telefon und TV aus einer Hand von einem Anbieter zu bekommen. Günstige Triple Play Tarife sind unter anderem das 3Play Smart 50 Paket von Unitymedia sowie die TeleColumbus 2er Kombi 32+TV mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 32 MBit/s. Kabel Deutschland hingegen bietet sein Komfort 50 Paket mit einer Internetgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s an.

Leider gibt es bei Kabelanbietern das gleiche Problem wie bei DSL-Providern, denn auch dieses Netz ist noch nicht flächendeckend erhältlich. Kabel-Internet ist jedoch eine gute Wahl, da Sie hier zu günstigen Preisen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Megabit pro Sekunde Online gehen können.

DSL Alternative: Satellit

Eine Weniger verbreitet DSL Alternative ist die Internetverbindung über Satellit oder WiMAX. Prinzipiell ist das Internet über Satellit für Sie Bundesweit verfügbar, jedoch ist es auch weitaus kostspieliger. Für den Kabellosen Internetzugang wird die Antenne einfach auf die Position des Satelliten des jeweiligen Anbieters gerichtet.

WiMAX (Worldwide Interoperability for Microwave Access) steht für die weltwiete Kompatibilität für Funk Zugänge und ermöglicht eine drahtlose Verbindung zum Breitbandinternet. Diese Technik ermöglicht es in den folgenden Städten Dresden, Berlin, Leipzig, Magdeburg, Halle, Hannover und Wuppertal mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde Online zu gehen.

DSL Alternative: LTE

LTE Empfng als Alternative zu DSL
LTE ist gerade in auf dem Lad eine gute Alternative zu DSL

Ebenfalls eine gute DSL Alternative ist das Internet über LTE. Die Abkürzung LTE steht für Long Term Evolution und ermöglicht Ihnen, besonders in ländlichen Regionen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Internet zu surfen.

Momentan stehen in Deutschland zwei LTE Anbieter zur Auswahl, die und . So bietet die Telekom ihr Call & Surf Comfort via Funk Paket mit einer Internetgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s an. Vodafone hingegen offeriert sein LTE Zuhause L Internet Paket mit einer Downloadrate von bis zu 50 Megabit pro Sekunde.

Welche DSL Alternative ist bei Ihnen erhältlich?

Bevor Sie sich für einen der Internetanbieter entscheiden, sollten Sie sichergehen, dass der gewünschte Breitbandzugang auch in ihrer Region verfügbar ist. Geben sie dazu einfach Ihre Adresse in unseren Verfügbarkeitschecker ein und wir ermitteln, welche Anbieter bei Ihnen erhältlich sind.

Fazit

Während das Internet über einen DSL-Anschluss in Deutschland immer noch am beliebtesten ist, gibt es mittlerweile eine Reihe von schnellen DSL Alternativen. Vor allem werden die Kabel- und LTE-Anbieter immer populärer, da diese auch in ländlichen Regionen mit einer hohen Internetgeschwindigkeit verfügbar sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Bilder: © lassedesignen – stock.adobe.com, © Proxima Studio – stock.adobe.com