Internetanbieter Vergleich

In diesem Ratgeber macht schlaubi den großen Internetanbieter Vergleich und prüft, welche DSL Provider in puncto Geschwindigkeit, Kundenservice und Preis an erster Stelle stehen.

Egal ob Internet, Telefon, DSL, Kabel oder LTE Tarife, die Angebote der deutschen Internetanbieter sind vielzählig und ändern sich stetig, um neue Kunden zu gewinnen. Um Ihnen die Übersicht der verschiedenen DSL-Anbieter zu erleichtern, hat schlaubi für Sie den großen Internetanbieter Vergleich gemacht.

Internetanbieter Vergleich: Kundenservice

Internetanbeiter im Vergleich des Kundenservice
Vor allem 1&1 punktet meist mit sehr gutem Kundenservice

Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) von Anfang 2013, konnten insgesamt sieben Internetanbieter für DSL und Kabel in der Serviceanalyse mit einer Gesamtnote von „gut“ abscheiden. Der beste Kundenservice wurde jedoch an den DSL-Anbieter (www.1und1.de) verliehen, die besonders mir kurzen Wartezeiten am Telefon und kompetenten Antworten von Servicemitarbeitern punkten konnte. Anfragen per E-Mail wurden zudem durchschnittlich nach weniger als 13 Stunden beantwortet. Rang zwei der Studie erreichte Kabel Deutschland. Die telefonische Beratung erfolgte hier prompt und kompetent und auch auf E-Mail Anfragen wurde durchgehend geantwortet. Der regionale Anbieter für DSL EWE, schaffte es in der Serviceanalyse hingegen nur auf den dritten Platz.

Internetanbieter Vergleich: Geschwindigkeit

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Internet über Kabel besonders angestiegen. Dies liegt hauptsächlich an den höheren und stabileren Datenübertragungsraten, die mit dem Internet über Kabel erreicht werden können. Im direkten Internetanbieter Vergleich, wird das schnellte Internet, mit bis zu 150 Mbit/s, derzeit von  realisiert. Ebenfalls mit high-speed, surfen Sie auch beim Anbieter Telecolumbus, wo Sie das Paket Geschwindigkeitsliebhaber mit bis zu 128 Mbit/s erhalten können.

Wem das an Internetgeschwindigkeit noch nicht reicht kann auch auf Glasfaser Internet zurückgreifen. Anders als bei DSL, werden hier die Daten als Lichtsignale codiert und durch optische Leitungen versendet. Da Glasfaserkabel, im Gegensatz zu herkömmlichen DSL Kupferkabeln, nicht empfindlich für elektromagnetische Störungen sind, wird die Datenqualität auch kaum gemindert. Den schnellsten Tarif gibt es hier vom Glasfaser-Vorreiter (www.telekom.de). Wer hier einen Anschluss mit einer FTTH-Verbindung bucht, kann theoretische Geschwindigkeiten von bis 200 Mbit/s erhalten. Mit bis zu 100 Mbit/s durchs Internet surfen können Sie dagegen bei kleineren, regionalen Anbietern wie NetCologne, M-net und Congstar.

Internetanbieter Vergleich: Verfügbarkeit

Was DSL betrifft, kann vor allem die Deutsche Telekom mit einer 98% Verfügbarkeit in ganz Deutschland punkten. Die Telekom investiert jährlich in den DSL, sowie Glasfaserausbau und so wächst die Erhältlichkeit stetig. Auch 1&1 hat laut eigenen Angaben eine 98% DSL Verfügbarkeit und greift für die Datenübertragung auf Netze der Telekom, Telefónica und QSC zurück. Dicht gefolgt mit einer Verfügbarkeit von mehr als 90% liegt (www.vodafone.de). Auch dieser Anbieter versorgt derzeit mehr als 800 Ortsnetze mit DSL. Ebenfalls eine 90% Erhältlichkeit hat auch (www.o2online.de), die auf die ausgebauten Netze der Telekom und QSC zurückgreift.

Die Verfügbarkeit von Kabel-Internet ist hingegen weit mehr strukturiert. So offerieren die vier Anbieter ihre Tarife in verschiedenen Regionen Deutschlands. Die beste Ausbaurate hat (www.kabeldeutschland.de), der 8,7 Millionen Haushalte in 13 deutschen Bundesländern versorgt. Darunter liegen untern anderem auch Bayern, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Kabel BW ist hingegen nur in Baden-Württemberg verfügbar und auch Unitymedia erhalten Sie nur in Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Internetanbieter Vergleich: Preis

Im Vergleich gibt es gute und schlechte Internetanbieter
Beim Preis sollten Sie nicht nur nach dem günstigsten Angebot schauen. Hier ist auch die Leistung entscheidend.

Was den Preis betrifft, unterbieten sich die meisten Kabel- und DSL-Anbieter monatlich mit neuen Angeboten. In unserem direkten Vergleich der Internetanbieter, erhalten Sie den günstigsten DSL Doppel-Flat Tarif für Internet und Telefon für nur 19,99 € monatlich von . Allerdings stehen Ihnen hier nur 100 GB monatlich zum Download zur Verfügung, danach wird der Tarif gedrosselt. Ebenfalls günstiges Internet mit rund 10 Mbit/s für 20 € monatlich erhalten Sie von den Anbietern Unitymedia und Kabel BW. Wer mehr Geschwindigkeit will, sollte einen Tarif von Telecolumbus buchen. Hier erhalten Sie das günstigste Paket mit 16 Mbit/s für monatliche 19,99 €.

Wer neben einer Doppel-Flatrate für Internet und Telefon auch noch gerne einen Fernseh-Tarif hätte, sollte ein Triple Play buchen. Hier gibt es den günstigsten Tarif von Kabel BW mit bis zu 50 Mbit/s für nur 33 € pro Monat. Ebenfalls ein preiswertes Angebot kommt von Telecolumbus, wo Sie für 36,48 € monatlich ein Triple Play mit bis zu 32 Mbit/s erhalten.

Fazit

Im großen Internetanbieter Vergleich von schlaubi wurden die deutschen DSL-Anbieter nach den folgenden vier Kriterien geprüft: Kundenservice, Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Preis. Als Sieger in Sachen bester Kundenservice konnte 1&1 den Sieg davon tragen, während Unitymedia Kabel BW in der Kategorie Geschwindigkeit punkteten. Bei der Erhältlichkeit ist die Deutsche Telekom in puncto DSL spitze. Lediglich im Vergleichskriterium Preis, konnten gleich mehrere Anbieter überzeugen. So haben Sie hier die Auswahl an verschiedenen Flatrate Tarifen, die von Internet und Telefon für DSL, bis hin zu Triple Plays von Kabelanbieter reichen. Wenn auch Sie vergleichen wollen, welcher dieser Top Anbieter regional bei Ihnen erhältlich ist, sollten Sie jetzt schlaubis kostenlosen Verfügbarkeitschecker nutzern. Übrigens: Falls bei Ihrem Anbieter einmal das Internet komplett ausfallen sollte, können Sie unter Umständen einen Schadenseratz für den Internetausfall verlangen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bilder: © Production Perig– stock.adobe.com, © cirquedesprit – stock.adobe.com